. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Täter flüchten nach Raub - Fortschreibung - EG Jugend ermittelt mutmaßliche Täter

06.07.2018 - 12:19 | 1928904



(ots) - 45145 E-Frohnhausen: Nachdem ein 18-jähriger Essener
Anfang Juni von vier Unbekannten hinter der Eissporthalle im Bereich
der Droysenstraße/Curtiusstraße beraubt worden war, konnten die
Fahnder der Ermittlungsgruppe Jugend die mutmaßlichen Täter
ermitteln. Gegen 22:45 Uhr war der junge Mann am 6. Juni nach Hause
unterwegs, als ihn das Quartett überfiel. Als er die Herausgabe von
Wertgegenständen zunächst verweigerte, hielt man ihm ein Messer an
den Hals und drohte mit dem Tod. Die Täter flohen anschließend mit
ihrer Beute - einem Iphone, einer Armbanduhr und einer Geldbörse.
Drei bereits polizeibekannte Brüder aus Gelsenkirchen (17, 19, 20)
gerieten in den nächsten Wochen in den Fokus der Ermittler. Nach
ihrer Festnahme stellte sich auch der vierte Tatverdächtige, ein
16-jähriger Essener der Polizei. Bei den Wohnungsdurchsuchungen
stießen die Beamten nicht nur auf einen Teil der Beute, sondern auch
auf Drogen. Das geraubte IPhone stellten die Polizisten in einem An-
und Verkaufsgeschäft sicher. Nach ihren Vernehmungen und
erkennungsdienstlichen Behandlungen wurden die mutmaßlichen Räuber
wieder entlassen. Strafverfahren wegen Raubes, Hehlerei und Verstoßes
gegen das Betäubungsmittelgesetz sind eingeleitet. (LL)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1928904

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Motorroller sichergestellt - Polizei sucht Eigentümer - Zeugen gesucht (Foto im Anhang)
Bauzaun beschädigt, Schutt abgeladen
(Hechingen/Haigerloch) Psychischer Ausnahmezustand: Autofahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer - strafprozessuale Unterbringung in einer forensischen Fachklinik
#Wohnungseinbruchsradar - Fünf Wohnungseinbrüche angezeigt - Gefahr noch nicht gebannt! - Polizeiexperten beraten Sie bei 24. Oberhausener Sicherheitstagen
++ Lüneburg - 25-Jährige von Unbekanntem belästigt - Polizei fahndet mit Phantombild ++

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de