. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Auf frischer Tat - Tageswohnungseinbrecher nach Zeugenhinweis gestellt und festgenommen

06.07.2018 - 13:30 | 1929030



(ots) - Osterode, Hengstrücken - Donnerstag, 05.07.2018,
10.47 Uhr

OSTERODE (fal) - Am Donnerstagvormittag gelang es der Osteroder
Polizei nach dem Hinweis einer aufmerksamen Nachbarin in der Straße
Hengstrücken zwei Tageswohnungseinbrecher auf frischer Tat
festzunehmen. Die beiden 19 und 31 Jahre alten Männer verbrachten die
Nacht in den Gewahrsamszellen der Osteroder Polizei.

Gegen 10.47 Uhr hörte die Zeugin klirrende Geräusche aus Richtung
des Nachbarhauses. Geistesgegenwärtig rief sie direkt auf der Wache
der Osteroder Dienststelle an. Schnell waren die ersten beiden
Streifenwagen vor Ort. Die Polizisten sahen eine zerstörte
Fensterscheibe neben der Hauseingangstür. Zwei Beamte begaben sich
sofort auf die Rückseite des Hauses und trafen hier auf die beiden
Täter, als diese den Tatort mit ihrer Beute durch die Terrassentür
verlassen wollten.

Beim Erkennen der Polizisten ergreifen die beiden Einbrecher
sofort die Flucht. Nach kurzer Verfolgung konnten beide Personen
gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der
Festgenommenen wurden gestohlene Uhren, Schmuck und Bargeld im Wert
von mehreren tausend Euro gefunden. Beide Männer sind albanische
Staatsbürger und zurzeit in Braunschweig gemeldet. Der 19-Jährige
legte in seiner Vernehmung ein Geständnis ab. Der 31-Jährige machte
von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen wurden die beiden
Tatverdächtigen am Freitag gegen 11.00 Uhr dem Haftrichter beim
Amtsgericht Osterode vorgeführt. Der Haftrichter erließ zwei
Untersuchungshaftbefehle. Im Anschluss wurden der 19-Jährige in die
JA Hameln und der 31-Jährige in die JVA Rosdorf überführt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle



Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle(at)pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1929030

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Ansprechpartner: POL-NOM
Stadt: Northeim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de