. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rettungüber Drehleiter, zwei Brandmelderalarme und Unwettereinsätze - Viel zu tun für die Hattinger Feuerwehr

10.07.2018 - 23:12 | 1931817



(ots) -
Viel zu tun gab es heute für die Hattinger Feuerwehr.

Zunächst löste um 12.17 Uhr die automatische Brandmelderanlage
eines Wohnheims an der Schulstraße aus. Alarmiert waren die
hauptamtlichen Kräfte und der Löschzug Mitte. Vor Ort stellte sich
heraus, dass die Anlage durch Küchendämpfe ausgelöst hatte. Nach
einer abschließenden Kontrolle rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Um 16.33 Uhr gab es am Pattberg in Holthausen etwas mehr zu tun.
Gemeldet war eine verrauchte Wohnung in Folge von angebranntem Essen.
Noch auf der Anfahrt erreichte die Einsatzkräfte die Information,
dass sich noch Personen in der Wohnung befinden sollen. Dies
bewahrheitete sich vor Ort. In einer Wohnung im vierten Obergeschoss
eines Hochhauses befanden sich zwei Personen, wobei hiervon eine,
bedingt durch einen medizinischen Notfall, reanimiert wurde. Das
Essen wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr vom Herd entfernt,
so dass es keine wesentliche Verrauchung gab. Die beiden Personen
wurden durch Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Zur schonenden
Rettung kam hier die Drehleiter zum Einsatz. Beide Personen wurden in
umliegende Krankenhäuser transportiert.

An dem zweistündigen Einsatz waren die hauptamtlichen Kräfte, der
Löschzug Nord und die Schutzzielergänzungseinheiten aus
Oberbredenscheid und Niederwenigern beteiligt.

Noch während des laufenden Einsatzes löste die automatische
Brandmeldeanlage eines Tagungshauses in Bredenscheid aus. Zu diesem
Einsatz wurden die freiwilligen Einheiten aus Mitte und
Oberbredenscheid alarmiert. Als Ursache konnte hier Wasserdampf
erkundet werden. Somit war der Einsatz nach einer abschließenden
Kontrolle wieder beendet.

Der starke Regen am Abend sorgte für drei weitere Einsätze. Im
Kreuzungsbereich Martin-Luther-Straße sowie an der Eickener Straße


stand die Fahrbahn unter Wasser. Beide Fahrbahnen wurden durch
Polizei und Feuerwehr gesperrt. Anschließend entleerten die
Einsatzkräfte die verstopften Kanaleinläufe, so dass das Wasser
wieder abfließen konnte.

Ein ausgespülter Gullydeckel an der Denkmalstraße wurde vor
Eintreffen der Feuerwehr bereits wieder eingesetzt. Hier brauchten
die Einsatzkräfte nicht mehr tätig werden.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Feuerwehr Hattingen
verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter(at)feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1931817

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hattingen

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Hattingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Geschwindigkeitskontrollen
Jagdunfall mit getötetem Jäger
Kleintransporter brennt in voller Ausdehnung, Autobahn Richtung Süden komplett gesperrt
Hilfeleistung bis in die Dolomiten nach Italien,
Rettung zweier Bergsteiger von der Einsatztleitstelle Dortmund eingeleitet

Sicherstellung einer Indoor-Plantage

Alle SOS News von Feuerwehr Hattingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de