. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Lettmecke. Verkehrsunfall mit 3 Verletzten. Rettungshubschrauber im Einsatz.

11.07.2018 - 22:31 | 1932511



(ots) -
Gegen 18.30 Uhr wurde am heutigen Mittwoch die Plettenberger
Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der L697, der Verbindungsstraße
zwischen Plettenberg und Attendorn gerufen. Im Bereich einer Kurve in
Nähe zur Ortslage Nuttmecke waren aus noch ungeklärter Ursache zwei
PKW kollidiert. Dabei wurde die Beifahrerin eines VW Golf in ihrem
Fahrzeug eingeschlossen. Der Fahrer des Golf und der Fahrer eines
Opel Astra konnten durch Ersthelfer aus ihren Fahrzeugen befreit
werden und wurden durch diese bis zum Eintreffen der Rettungskräfte
betreut. Während die Fahrer der beiden Fahrzeuge notfallmedizinisch
erstversorgt wurden, befreite die Feuerwehr die Beifahrerin mit
Hilfe von schwerem technischen Gerät. Für den Fahrer des Opel Astra
wurde aufgrund des Verdachts auf schwere Verletzungen im Verlauf ein
Rettungshubschrauber angefordert. Christoph Dortmund verbrachte den
Verunfallten, trotz zum Teil sehr schlechten Wetterbedingungen,
anschließend in ein Unfallklinik nach Dortmund. Die beiden Insassen
des VW Golf wurden mit Verdacht auf schwere Verletzungen per
Rettungswagen dem Krankenhaus Plettenberg zugeführt. Rund eineinhalb
Stunden war die L 697 während der Rettungs- und Bergungsarbeiten
sowie zur Unfallaufnahme durch die Polizei komplett gesperrt. Neben
dem Rettungshubschrauber waren beide Rettungswagen und der Notarzt
aus Plettenberg sowie Rettungswagen der Rettungswachen Finnentrop und
Attendorn und ein Notarzt aus Attendorn zum Unfallort ausgerückt. Die
Plettenberger Feuerwehr war mit den Einheiten Feuer- und
Rettungswache, Oestertal und dem Rüstzug aus Ohle im Einsatz. Zu
Unfallursache und zur Höhe des entstandenen Sachschadens kann die
Feuerwehr keine Auskunft erteilen. Lobend erwähnen möchte die
Feuerwehr in diesem Zusammenhang die vorbildliche Hilfeleistung und
Betreuung der Verletzten durch Ersthelfer bis zum Eintreffen der


Rettungskräfte.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 497
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1932511

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kupferkabel im Wert von 180.000 Euro entwendet
Nach Raubüberfällen auf Tankstelle in Hassels - Polizei nimmt Serientäter fest - 18-Jähriger in Untersuchungshaft
Körperverletzung vor Diskothek
Randalierer in Toilettenanlage
(CW) Oberreichenbach-Würzbach- Wilderer unterwegs- Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de