. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer auf einem Binnenschiff, Gasflasche bläst kontrolliert ab

18.07.2018 - 08:02 | 1936573



(ots) - Hamburg Harburg, Feuer auf Schiff (FEUWA,
17.07.2018, 22:45 Uhr, Seehafenstraße

Am späten Dienstagabend gingen bei der Feuerwehr Hamburg mehrere
Notrufe über die 112 ein. Im Harburger Hafen solle es auf einem
Binnenschiff brennen, eine starke Rauchentwicklung sei sichtbar.
Durch die Rettungsleitstelle wurde sofort ein Großaufgebot an
Einsatzkräften zu der angegebenen Einsatzadressen alarmiert. Die
Löschzüge der Feuer- und Rettungswachen Harburg und Süderelbe, die
Freiwillige Feuerwehr Harburg, mehrere Abrollbehälter mit
Sonderlöschmitteln und zur Gefahrstoffbekämpfung, sowie ein Löschboot
wurden in die Seehafenstraße in Marsch gesetzt. Als die Einsatzkräfte
eintrafen, war eine Rauchentwicklung an Bord des Binnenschiffes
deutlich sichtbar. De Erkundung ergab, dass zwei Kübel mit Farbe
brannten. Durch die starke Wärmeentwicklung wurde eine in der Nähe
stehende Gasflasche beschädigt, ein deutliches Zischen war hörbar.
Durch einen Trupp unter Atemschutz wurden das Feuer gelöscht und die
Gasflasche gesichert. Aus dieser konnte der Gasdruck anschließend
sicher entweichen. Die Brandursache ist bislang unklar und wird jetzt
durch die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: 2 Löschzüge der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige
Feuerwehr, 1 Führungsdienst (B-Dienst), 1 Umweltdienst, 3
Wechselladerfahrzeuge mit den Abrollbehälten Gefahrgut, Schaum und
Pulver, 1 Löschboot, insgesamt 40 Einsatzkräfte




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1936573

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

LK Wesermarsch: Kontrollen auf der B211 und B212 im Zuständigkeitsbereich der Polizei Brake
++Friedliche Demonstrationen gegen Agrarpolitik in den Landkreisen Verden und Osterholz++
Fahrradkontrollaktion
Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und fünf Leichtverletzten auf der L 3094 bei Dieburg.
Demonstration gegen Agrarpolitik +++ Friedlicher Demonstrationsverlauf +++ Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de