. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

180718.3 Heide: Warnung vor Betrügern!

18.07.2018 - 12:48 | 1936987



(ots) - In ganz Schleswig-Holstein und auch im Bereich
Dithmarschen sind aktuell Gauner unterwegs, die betrügerische
Zahlungsaufforderungen verteilen. Der Heider Kripo liegen seit Ende
Mai zwei Anzeigen in dieser Sache vor. In beiden Fällen gingen die
Geschädigten glücklicherweise nicht auf die Schreiben ein, sondern
informierten die Polizei.

Inhalt der Schreiben, die die Täter offenbar persönlich in die
Briefkästen der Geschädigten werfen, sind Zahlungsaufforderungen
eines angeblichen Bremer Unternehmens für offene Rechnungen. Zu
überweisen sei das Geld im dreistelligen Bereich auf ein
ausländisches Konto, andernfalls drohe unter anderem das gerichtliche
Mahnverfahren mit Zwangsvollstreckung oder aber ein Schufa-Eintrag.

Die auffordernde Firma ist nicht existent. Die Polizei rät,
derartige Briefe zu ignorieren und keinesfalls die gewünschten
Beträge zu überweisen.

Merle Neufeld




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1936987

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Itzehoe

Ansprechpartner: POL-IZ
Stadt: Heide

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(KA) Waldbronn, L 564 - Mit entgegenkommendem Fahrzeug kollidiert - vier Verletzte
Verschiedene Einsätze der Feuerwehr Ratingen - ein unruhiger Tag für die Brandschützer
Brand in einem leer stehenden Industriebetrieb
Alleinunfall mit leichtem Personenschaden, BMW-Fahrer fährt in einen Straßengraben.
Kradunfall Hohenroda

Alle SOS News von Polizeidirektion Itzehoe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de