. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Edesheim - 2 Polizisten werden bei einem Widerstand verletzt.

22.07.2018 - 10:04 | 1939422



(ots) - Der Einsatz in Edesheim am 22.07.2018 begann
gegen 02:41 Uhr mit der Mitteilung eines Passanten, der sich um eine
am Boden liegende schreiende Person sorgte. Diese Person, ein
36-jähriger aus Neustadt, wurde dann in seinem Fahrzeug sitzend,
offensichtlich stark alkoholisiert, angetroffen. Als sich die Beamte
um die beiden Hunde der Person kümmerten, versuchte die Person
unvermittelt einen der Beamte anzugreifen. Die beiden Beamten der PI
Edenkoben wurden leicht verletzt. Anschließend wurde der Beschuldigte
überwältigt und mit Hilfe von Unterstützungskräften zur Dienststelle
nach Landau verbracht, wo er in Gewahrsam genommen und eine Blutprobe
entnommen wurde. Parallel wurde bekannt, dass diese Person kurz zuvor
in Burrweiler mehrere gelbe Warnbaken umgefahren und beschädigt sowie
sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben
dürfte. Mit erheblichen Unfallschäden wurde der rote VW-Camping-Bus
des Beschuldigten nun in Edesheim festgestellt. Neben einer Anzeige
wegen Widerstand hat der Beschuldigte auch mit einer Anzeige wegen
Verkehrsunfallflucht mit Straßenverkehrsgefährdung zu rechnen. Sein
Führerschein wurde einbehalten. Wer sachdienliche Hinweise zu dem
genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der
Polizeiinspektion Edenkoben unter der Rufnummer 06323/955-0 in
Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter
piedenkoben(at)polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.




Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Edenkoben

Telefon: 06323-955-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1939422

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Edesheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

ZEUGEN zu illegalem Autorennen am 15.06.2019 gesucht!
PK Seesen: Pressemeldung vom 15.06.2019
Vermisste 11-jährige aus Weißenthurm nach 4 Stunden wieder aufgefunden
Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
Wiederholte Fahrt unter Drogeneinfluss - Betäubungsmittel sichergestellt

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de