. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kreis Lippe. Vorsicht vor angeblichen Microsoft-Support-Anrufern.

25.07.2018 - 11:14 | 1941721



(ots) - Im Kreis Lippe stellt die Polizei wieder vermehrt so
genannte "Microsoft-Support-Anrufe" fest. Lippische Bürgerinnen und
Bürger werden in englischer Sprache dazu aufgefordert, einen
Wartungszugriff auf den eigenen Rechner zuzulassen, damit angeblich
vorhandene Schadsoftware entfernt werden kann. Nach angeblicher
Bereinigung des Rechners wird danach eine Rechnung erstellt und
unmittelbar auf dem Monitor sichtbar. Der oder die Täter schaffen es
mit der Masche, auch an Kontodaten und PIN bzw. TAN zu kommen, so
dass unterm Strich tatsächlich viel höhere Beträge vom Konto des
Angerufenen abgebucht werden. Es wird vor diesen Anrufen gewarnt. Die
Firma Microsoft ruft Sie nicht an! Es handelt sich bei dieser Art von
Anrufen um betrügerische Machenschaften! Lassen sie keinen
Fremdzugriff auf ihren Rechner zu und geben sie keine persönlichen
und Bank- oder Kreditkartendaten preis. In manchen Fällen, wie
aktuell in Lemgo, wurde die Angerufene auch noch aufgefordert, so
genannte Bitcoins oder iTunes-Gutscheine zu kaufen. Die Codes sollen
dann später an in den Rechner eingegeben werden, so dass natürlich
weiterer finanzieller Schaden vorprogrammiert ist. Die Masche ist
seit Jahren bekannt. Lassen Sie sich nicht auf solche "Spielchen",
die sehr teuer werden können, ein und informieren Sie ihre Polizei.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1941721

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Tuttlingen - 28-jähriger Drogendealer festgenommen
Bocholt - Schwerer Verkehrsunfall auf der Krechtinger Straße
Polizei kontrolliert Grünanlage in Linden-Süd zu möglichen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz
Schuppen brennt - Zeugen gesucht
Herrenberg-Haslach: Bagger bleibt an Freileitung hängen

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de