. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Frau und zwei Männer rauben Café-Inhaber aus - Zeugen dringend gesucht!

25.07.2018 - 11:49 | 1941777



(ots) - Ein Café-Inhaber ist am gestrigen Nachmittag (25.
Juli) in der Bochumer Innenstadt bedroht und ausgeraubt worden. Die
Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 14.45 Uhr betrat eine junge Frau den an der Herner Straße 12
gelegenen Laden. Nach einem kurzen Gespräch begleitete der 45-jährige
Inhaber die Heranwachsende nach draußen. In diesem Moment standen am
Ausgang zwei junge Männer. Unter Vorhalt eines Messers drängten sie
den Besitzer zu dritt in sein Geschäft zurück und verriegelten die
Zugangstür.

Während der Geschäftsinhaber mit dem Messer bedroht wurde,
verstaute die zuvor angebliche Kundin diverse Lebensmittel sowie
Tabakwaren in eine Papiertüte. Ein weiterer Täter entnahm aus der auf
der Theke befindlichen Geldbörse Bargeld.

Anschließend flüchtete das Trio zu Fuß aus dem Laden in Richtung
Innenstadt. Draußen angekommen zerriss die Tüte und die entwendeten
Sachen fielen zu Boden. Lediglich mit dem Bargeld setzten die Täter
ihre Flucht fort.

Die tatverdächtige Frau ist zwischen 18 und 19 Jahre alt, circa
160 cm groß, schlank, hatte schwarze Haare und trug roten
Lippenstift.

Ein tatverdächtiger Mann ist circa 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß,
trug ein weißes Unterhemd, eine kurze Hose sowie eine Kappe.

Der andere Tatverdächtige ist ebenfalls 20 Jahre alt, etwas größer
als der erste - 175 cm, schlank und war mit einem weißen T-Shirt
sowie einer beigefarbenen Hose bekleidet.

Hinweise nimmt das Bochumer Raubkommissariat (KK 13) unter der
Rufnummer 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum(at)polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/



Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1941777

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bochum

Ansprechpartner: POL-BO
Stadt: Bochum

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bochum

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de