. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung von Freitag 27.07.18, 07:00 Uhr bis Sonntag 29.07.18, 07:00 Uhr

29.07.2018 - 08:49 | 1944108



(ots) - Verkehrsunfalllage :

Im oben genannten Zeitraum ereigneten sich insgesamt 15
Verkehrsunfälle im Dienstgebiet der PI Simmern. In vier Fällen kam
es zu Zusammenstoß mit Wild. Ebenfalls vier Mal kam es zu
Verkehrsunfallfluchten, bei dem der Verursacher sich unerlaubt von
der Unfallstelle entfernte. Die Ermittlungen hierzu laufen. Für
einen Unfallbeteiligten endete seine Fahrt im Krankenhaus. Er befuhr
mit seinem Krad die L 182 in Bereich Lautzenhausen und bemerkte zu
spät, dass der Vorausfahrende verkehrsbedingt bremste. Er fuhr auf
und stürzte auf die linke Seite. Hierdurch wurde er an der Schulter
verletzt und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht.

Kriminalitätslage :

Im oben genannten Zeitraum kam es zum mehreren Straftaten
verschiedenster Art. Es handelte sich hierbei um Einbruchsdiebstahl,
Körperverletzungsdelikten, Diebstählen, Betrügereien, Widerstand
sowie Sachbeschädigungen. In allen Fällen rückten die Beamten aus. Es
wurden entsprechend Strafanzeigen erstattet.

Brände :

Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit i. V. m. der nun
stattfindenden Mäh-und Erntearbeiten kam es vermehrt zu Bränden der
Getreidefelder, bzw. bereits abgeernteten Stoppelfelder durch
Funkenflug, welche vermutlich die Arbeitsmaschinen verursacht wurden.
Die Feuerwehren rückten aus und löschten die brennenden Felder ab.

Sonstiges :

In Folge des warmen Wetters und der tropischen Nächte fanden
verstärkt Grill-und Gartenpartys statt. Durch die hierdurch
entstandene Geräuschkulisse fühlte sich der ein oder andere Nachbar
gestört und verständigte die Polizei. Die Beamten rückten im Gesamten
9 Mal aus und stellten die Ruhe wieder her.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern



Telefon: 06761-9210
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1944108

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern/Hunsrück

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de