. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr fünfmal im Einsatz: Fußweg am Hengsteysee musste aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

29.07.2018 - 11:11 | 1944239



(ots) -
Die Freiw. Feuerwehr musste am Wochenende zu fünf Einsätzen
ausrücken. Eine Tragehilfe musste am Freitag um 16:32 Uhr für den
Rettungsdienst in der Hengsteyseestraße geleistet werden. Die
Brandmeldeanlage einer Verkaufsstätte an der Mühlenstraße schlug dann
um 17:13 Uhr Alarm. Bei Eintreffen des Löschzuges wurde festgestellt,
dass ein LKW in der Warenannahme den blinden Alarm versehentlich
ausgelöst hatte. Eine Tierrettung stand um 20:51 Uhr im Waldweg an.

Ein Gefahrenbaum wurde am Samstagmorgen von der Straße Niedernhof
(Seeschlößchen am Hengsteysee) gemeldet. Bei Eintreffen wurde
festgestellt, dass hier mehrere Bäume betroffen waren und eine akute
Gefahr bestand. Zudem war der Hang auf den Fuß- und Radweg
abgerutscht. Die Feuerwehr konnte nicht mit schwerem Gerät die
Einsatzstelle erreichen. Daher musste der Fuß- und Radweg aus
Sicherheitsgründen komplett gesperrt werden. Die Technischen Betriebe
waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Die Maßnahmen wurden mit dem
Ordnungsamt abgestimmt. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte hier 90
Minuten. Der Eigentümer des Grundstückes muss die Gefahrenlage nun
mit einem Spezialunternehmen beseitigen.

Am Samstagabend um 17:20 Uhr rückte die Feuerwehr Herdecke in den
Weg zum Poethen aus, da dort eine Stromleitung der Straßenbeleuchtung
gerissen und zu Boden gefallen war. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute
brachten die Drehleiter in Stellung und sicherten die Leitungsenden
an der Mastspitze. Nach ca. 30 Minuten war der Einsatz mit zwei
Fahrzeuge beendet. Die Polizei war zur Ermittlung der Ursache vor
Ort.

Bildquelle: Frank Lenz, Feuerwehr.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de


www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1944239

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldung des Polizeikommissariats Oberharz vom 16.09.2019
Essenheim - Mehrere Diebstähle
190916-1: Raub am Bahnhof - Frechen
Körperliche Auseinandersetzung in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber
Fahndungserfolg der Bundespolizei; 78-Jähriger Deutscher mit 2,3 Kilogramm Kokain im Wert von 174.000 Euro in Straelen festgenommen

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de