. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizei Boppard vom Wochenende 27.-29.07.2018

29.07.2018 - 12:21 | 1944306



(ots) - Am Freitag wurden der Polizei Boppard insgesamt 3
Brände gemeldet. In Emmelshausen geriet eine landwirtschaftliche
Maschine in Brand. In Leiningen brannte ein ca. 1 ha großes
Getreidefeld. In Mermuth verursachte ein Mähdrescher den ca. 600qm
großen Brand eines Feldes. In allen Fällen konnten die Feuer durch
den Einsatz der Feuerwehren gelöscht werden. Um ein Übergreifen der
Flammen auf ein angrenzendes Waldstück zu verhindern, musste in
Leiningen zudem der Polizeihubschrauber eingesetzt werden um die
Löscharbeiiten aus der Luft zu unterstützen. Verletzt wurde bei den
Einsätzen niemand. Am Samstagmorgen stellte ein PKW-Besitzer, der
seinen grauen Passat Kombi auf dem oberen Parkdeck des Parkhauses
Marienberg in Boppard abgestellt hatte fest, dass die hintere
Stoßstange beschädigt wurde. Ein unbekannter Täter hatte mittels
eines Werkzeuges 3 Löcher hineingestochen. Der PKW war zwischen dem
24. und 27.7. dort abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.
Am Samstagabend, ca. 22:50 Uhr, wurde eine verdächtige Person
gemeldet, die sich an einem geparkten Auto auf dem Marktplatz in
Boppard zu schaffen machte. Als sie von Passanten angesprochen wurde,
flüchtete sie. Die Polizei konnte die Person (männlich, ca. 25
Jahre, weißes Tshirt, blaue Hose) nicht mehr antreffen. Hinweise
bitte unter 06742-8090. Am Sonntag, ca. 05:00 Uhr, meldete die
Bewohnerin eines Hauses in Boppard Herschwiesen, Auf der Steinrausch,
dass sie wach geworden sei und eine fremde Person im Treppenhaus
gesehen habe. Die Person sei anschließend aus dem Haus gelaufen und
habe sich mit einem blauen Kombi mit dem möglichen Kennzeichen
SIM-UG... entfernt. Hinweise zu dem unbekannten Täter nimmt die
Polizei entgegen. (06742-8090; piboppard(at)polizei.rlp.de) Am frühen
Samstagmorgen wurde eine betrunkene Person auf der Kirmes in


Liesenfeld gemeldet, die andere Gäste bedrohe. Durch die
Polizeistreife wurde ein 19jähriger Mann aus dem Vorderhunsrück
angetroffen. Der stark Alkoholisierte erhielt einen Platzverweis für
das Kirmesgelände. Am Sonntagmorgen, ca. 04.30 Uhr, wurde erneut eine
Schlägerei auf der Kirmes in Liesenfeld gemeldet. Diesmal zwischen
einem 24-und 18jährigen Pärchen. Der Streife vor Ort gaben sie an,
sich lediglich laut gestritten zu haben. In Boppard Buchholz wurde um
05:00 Uhr eine Schlägerei Am Heidepark gemeldet. Die 4
vermeintlichen Schläger gaben bei der polizeilichen Befragung an,
sich lediglich laut gestritten zu haben. Insgesamt kam es am
Wochenende im Dienstgebiet der Polizei Boppard zu 7 Verkehrsunfällen.
6mal blieb es bei Sachschäden. In Waldesch entfernte sich der
Verursacher des Unfalls von der Unfallstelle. Er beschädigte die
Stoßstange eines geparkten PKW und verursachte einen Schaden von ca.
2000 EUR. Das Unfallopfer war zwischen dem 23. Und 28.07. im Urlaub.
Hinweise nimmt die Polizei entgegen. Insgesamt wurden der Polizei
Boppard am Wochenende 7 Ruhestörungen gemeldet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz, PI Boppard

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1944306

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Boppard

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfallflucht in Nastätten
Verkehrsunfall mit Personenschaden
Warenbetrug
Jahreshauptversammlung des Tambourcorps Meggen der freiwilligen Feuerwehr Lennestadt
Heek - schwerer Verkehrsunfall auf der L573

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de