. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Zwei Harley-Fahrer aufÖlspur verunglückt - Polizei sucht Zeugen ++ Unbekannte stehlen Verkehrszeichen von Baustelle. ++ Unfallursache unklar - Autobahnpolizei sucht nach Zeugen ++

30.07.2018 - 10:00 | 1944626



(ots) - Zwei Harley-Fahrer auf Ölspur verunglückt -
Polizei sucht Zeugen

Rotenburg. Am Samstagnachmittag sind zwei Motorradfahrer aus
Schleswig-Holstein auf einer Ölspur in der Glockengießer Straße
verunglückt. Aus dem Fahrzeug eines bislang noch unbekannten
Verkehrsteilnehmers waren die Schmierstoffe im Verlauf des Tages auf
die Fahrbahn geflossen. Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Mölln fuhr
gegen 15.30 Uhr mit seiner Harley-Davidson über die Gefahrenstelle
und stürzte auf der schlüpfrigen Fahrbahn. Ein nachfolgender
53-jähriger Harley-Fahrer aus Stördorf versuchte dem Gestürzten
auszuweichen und kam dabei auch zu Fall. Er zog eine leichte
Verletzung an seinem Ellbogen zu. Die Polizei bittet mögliche Zeugen,
die Hinweise auf den Verursacher der Ölspur geben können, sich unter
Telefon 04261/9470 zu melden.

Unbekannte stehlen Verkehrszeichen von Baustelle.

Heeslingen. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag von einer
Baustelle im Bereich Unter den Eichen/Ausfahrt
Edeka-Parkplatz/Kirchstraße drei Verkehrszeichen entfernt. Eines der
gestohlenen Hinweisschilder fand die Polizei in unmittelbarer Nähe.
Die Beamten brachten es zur Baustelle zurück. Zwei Schilder -
vorgeschriebene Fahrtrichtung rechts und links - blieben
verschwunden. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Unbekannten
bitte an die Zevener Polizei unter Telefon 04281/93060.

Unfallursache unklar - Autobahnpolizei sucht nach Zeugen

Sottrum/A1. Am Sonntagnachmittag sind auf der Richtungsfahrbahn
Hamburg der Hansalinie A1 in Höhe Sottrum zwei BMW miteinander
kollidiert. Der BMW X6 eines 69-jährigen Belgiers stieß gegen 15 Uhr
seitlich mit dem BMW einer 27-jährigen Autofahrerin aus
Nordrhein-Westfalen zusammen. Dabei erlitt die Frau einen Schock. Den
Schaden an den beiden Fahrzeugen beziffert die Polizei auf mehrere


tausend Euro. Zum eigentlichen Unfallhergang gibt es allerdings noch
unterschiedliche Aussagen. Daher bitten die Beamten der
Autobahnpolizei Sittensen Zeugen, die die Kollision beobachtet haben,
sich unter Telefon 04282/594140 zu melden.

Hund auf der Fahrbahn - Fußgänger verletzt

Zeven. Ein Hund auf der Fahrbahn hat am Sonntagmorgen in der
Godenstedter Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Das Tier querte
gegen 8.30 Uhr die Fahrbahn. Ein 67-jähriger Autofahrer aus Zeven
bremste sein Fahrzeug deshalb fast bis zum Stillstand ab. Beim
Wiederbeschleunigen kollidierte er jedoch mit einem 46-jährigen
Fußgänger aus Zeven. Der Mann fiel zu Boden und zog sich bei dem
Aufprall auf den Bordstein eine Kopfverletzung zu. Er wurde zur
Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Autofahrerin aus der Kurve getragen

Bülstedt. Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagvormittag
auf der Kreisstraße 117 ereignet hat, suchen die Unfallermittler der
Zevener Polizei nach möglichen Zeugen des Vorfalls. Eine 26-jährige
Autofahrerin aus der Samtgemeinde Zeven war gegen 10.30 Uhr mit ihrem
VW Golf aus Bülstedt kommend in Richtung Wilstedt unterwegs. In einer
Kurve kam der Wagen auf den Grünstreifen und überschlug sich. Die
junge Frau zog sich schwere Verletzungen zu. Möglicherweise ist ihr
im Kurvenbereich ein Fahrzeug entgegengekommen, so dass sie
ausweichen musste. Daher bitten die Beamten der Polizeistation
Tarmstedt unter Telefon 04283/777 um Mitteilungen zum Unfallhergang.

Wertfach in der Ronolulu-Sauna aufgebrochen

Rotenburg. Unbekannte Täter haben am Samstagabend im Saunabereich
des Erlebnisbades Ronolulu ein Wertsachenschließfach aufgebrochen.
Zwischen 18 Uhr und 19 Uhr nutzten sie eine günstige Gelegenheit und
hebelten die Tür des Fachs auf. Darin befanden sich neben einer
Geldbörse mit Personalausweis, Führerschein, Bank- und
Krankenkassenkarten und Bargeld auch ein schwarzes Mobiltelefon der
Marke Samsung.

Gefährliches Wendemanöver führt zum Unfall

Basdahl. Bei einem gefährlichen Wendemanöver auf der Bundesstraße
71 sind am Sonntagabend zwei Autofahrer verletzt worden. Ein
20-jähriger Mann aus Bremervörde, der gegen 20.15 Uhr mit seinem VW
Golf in Richtung Basdahl unterwegs war, hatte auf freier Strecke in
Höhe eines Hotels mit seinem Fahrzeug wenden wollen. Dabei übersah er
vermutlich den VW Golf eines 28-jährigen Autofahrers aus dem
Landkreis Stade. Bei der Kollision der Fahrzeuge wurden beide Fahrer
verletzt. Sie kamen im Rettungswagen in die OsteMed Klinik. Die
Polizei schätzt den Sachschaden auf rund dreitausend Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1944626

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Rotenburg

Ansprechpartner: POL-ROW
Stadt: Rotenburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Rotenburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de