. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrunkener Radfahrer streift Auto

30.07.2018 - 12:04 | 1944873



(ots) - Gifhorn, Braunschweiger Straße 10 28.07.2018,
19.30 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem bislang unbekannten, offenbar
alkoholisierten Radfahrer, der am Samstagabend in Gifhorn ein
parkendes Auto beschädigt hat.

Ein 49-jähriger Gifhorner hatte seinen schwarzen Opel Insignia auf
dem Parkstreifen vor dem Restaurant Mangia e Bevi, Braunschweiger
Straße / Ecke Poststraße, abgestellt.

Gegen 19.30 Uhr fuhr dann ein offensichtlich angetrunkener Mann
mit seinem Fahrrad gegen den geparkten PKW, beschädige diesen an der
Beifahrerseite und flüchtete anschließend.

Der 49-jährige Geschädigte konnte den Mann in der Winkeler Straße,
zwischen Kläranlage und Einmündung Weiland, stellen, dieser entfernte
sich dann jedoch wieder, ohne dass die Personalien festgestellt
werden konnten.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: Männlich, zirka 50-55
Jahre alt, etwa 190 Zentimeter groß, dunkle, gräuliche, wuschelige
Haare, braun gebrannt, vermutlich Deutscher, war bekleidet mit einem
hell-olivgrünen T-Shirt mit aufgenähter Tasche und kurzer Hose,
benutzte ein älteres, dunkles, vermutlich 28-Zoll Herrenrad.

Die Polizei möchte nun wissen: Kann jemand etwas zu der Identität
des Radfahrers sagen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in
Gifhorn, Telefon 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1944873

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(KA) Karlsruhe- Widerstand geleistet
Kreditkartenbetrug: Wer kennt diese Frau?
Rechtsunsicherheit für Notfallsanitäter beseitigen - RKiSH unterstützt Bundesratsinitiative aus Bayern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein
Diebstahl in Tankstellenshop
Aufbruch eines Zigarettenautomaten bleib erfolglos

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de