. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zollkontrollen: "Fast jeder zweite hatte Rauschgift dabei"

30.07.2018 - 13:30 | 1945069



(ots) -
Bei der Kontrolle eines Reisebusses auf der Autobahn 8 bei
Ulm-Dornstadt fanden Zollbeamte in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli
2018 reihenweise Drogen, mutmaßlich zum Eigenverbrauch. 17 Mal
stießen die Zöllner auf Kleinmengen zwischen ein und 15 Gramm
Rauschgift, darunter Marihuana, Crack, Crystal Meth, Ketamin, Kokain,
Haschisch und Ecstasy. Der Bus war mit 45 zumeist jungen Erwachsenen
besetzt und auf der Fahrt nach Holland.

Der überwiegende Teil der Drogen wurde im Bus gefunden, so dass
eine Zuordnung zu den Reisenden zunächst schwierig war. Zwei Männer
versteckten das Rauschgift in der Unterhose, ein Reisender hatte
Marihuana und Ecstasy im Gepäck. Gegen die drei wurden noch vor Ort
Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz
eingeleitet.

Das Rauschgift wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen in den
anderen Fällen dauern an. Unterstützt wurden die Zöllner von einem
Rauschgiftspürhunde-Team.

Von einer "langen Nacht" sprach der Zoll-Einsatzleiter am Morgen
danach und ergänzte, "dass Reisegruppen, bei denen fast jeder zweite
Rauschgift dabei habe, auch nicht an der Tagesordnung seien".




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-1009
E-Mail: presse.hza-ulm(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1945069

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Ulm

Ansprechpartner: HZA-UL
Stadt: Ulm



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt Ulm

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de