. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rauchentwicklung auf Gebäudedach im Ohl

31.07.2018 - 17:48 | 1946245



(ots) -
Am Dienstag 31. Juli kam es bei Dacharbeiten zu einer plötzlichen
Rauchentwicklung auf einem Gebäude an der Straße "Im Ohl". Die
Dachdecker verständigten sofort die Feuerwehr, die mit dem Löschzug
der Hauptwache, dem Löschzug Mitte sowie der Löschgruppe Becke
ausrückte. Bereits auf der Anfahrt war die Rauchentwicklung auf dem
Dach deutlich zu erkennen, sodass Einsatzleiter Andreas Schulte die
Drehleiter in Stellung bringen ließ, um den Brand schnell von außen
bekämpfen zu können. Unter der Dachhaut hatte sich anscheinend
Dämmmaterial entzündet, was zu der Rauchentwicklung führte. Die
Dachhaut wurde durch die Feuerwehr geöffnet und das verbrannte
Dämmmaterial zum Boden befördert. Da nicht ausgeschlossen werden
konnte, dass Brandrauch durch einen Lüftungsschacht in eine darunter
befindliche Wohnung gelangt war, musste die Wohnungstür durch die
Feuerwehr geöffnet werden. Glücklicherweise wurde die Bewohnerin, die
auf Schellen und Klopfen nicht reagierte, schlafend angetroffen.
Brandrauch wurde in der Wohnung nicht festgestellt.

Die Feuerwehr Hemer war mit 35 Einsatzkräften für 1,5 Stunden im
Einsatz. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch
Glutnester in dem Dämmmaterial befanden, verblieb eine Brandwache für
über eine Stunde an der Einsatzstelle. Die Straße "Im Ohl" war von
14:30 Uhr bis 17:00 Uhr komplett gesperrt. Die Polizei regelte den
Verkehr.

Während des Einsatzes bekamen die Einsatzkräfte viel Zuspruch von
den Anwohnern. Bei über 30 Grad spendeten die Anwohner Getränke und
Eis als Dankeschön für den Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hemer
Pressestelle
Bo-Manuel Stock
Telefon: 0176/96071695
E-Mail: b.stock(at)hotmail.de
http://www.feuerwehr-hemer.de

Original-Content von: Feuerwehr Hemer, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1946245

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hemer

Ansprechpartner: FW Hemer
Stadt: Hemer



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gerlingen (L 1141/L 1180 Stuttgarter Straße)/Ergänzung: Frontalzusammenstoß hat eine Schwer-und einen Leichtverletzten zur Folge
Ahlen. Unfallverursacher gesucht
Zeugen für Unfallflucht gesucht
Drensteinfurt. Trickdiebstahl im Verbrauchermarkt
Warendorf. Zusammenstoß zweier Radfahrer

Alle SOS News von Feuerwehr Hemer

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de