. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

01.08.2018 - 15:57 | 1946963



(ots) -

--

Aitrach

Sachbeschädigung

Etwa 4.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der
am Dienstag zwischen 11.00 Uhr und 11.15 Uhr im Schwalweg den Lack
auf der Beifahrerseite eines VW-Multivan zerkratzte. Zeugen, die im
fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder
sonst sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, das
Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu informieren.

Ravensburg

Diebstahl

Zwischen Samstag und Dienstag entwendeten unbekannte Täter
Gerüstböden aus einem Hinterhof in der Wangener Straße. Von den 22
Böden, die eine Länge von drei Metern haben und mit einem grünen "Z"
markiert sind, haben zehn Stück eine Breite von zirka 60 Zentimeter,
die restlichen etwa 30 Zentimeter. Zeugen, die verdächtige Personen
oder Fahrzeuge festgestellt haben oder Hinweise zum Verbleib des
Diebesgutes geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier
Ravensburg, Tel. 0751/803-3333.

Ravensburg

Unfallflucht

Vermutlich beim Einsteigen beschädigte ein unbekannter
Fahrzeuginsasse die hintere Autotür auf der Beifahrerseite eines
geparkten Audi und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von
rund 500 Euro. Anschließend verließ der Unbekannte unerlaubt die
Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Verursacher
geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Ravensburg, Tel.
0751/803-3333, anzurufen.

Baindt

Automatenaufbruch

Auf Bargeld hatten es vier unbekannte Täter abgesehen, die das
Geldscheinfach eines Zigarettenautomaten am Dienstag gegen 23.45 Uhr
in der Schachener Straße gewaltsam aufhebelten und noch vor dem
Eintreffen der hinzugerufenen Polizeistreife unerkannt flüchteten.


Zwei der Täter trugen weiße Masken und waren vollständig schwarz
gekleidet, der dritte Täter trug ein rotes T-Shirt und der Vierte
führte einen Rucksack mit sich. Zeugen, die verdächtige Personen
festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können,
werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel.
0751/803-6666, zu melden.

Weingarten

Verkehrsunfall

Etwa 3.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am
Dienstag zwischen 11.30 Uhr und 14.30 Uhr in der Gaußstraße. Ein
unbekannter Fahrzeuglenker touchierte einen geparkten Nissan Juke und
verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche
Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, das
Polizeirevier Weingarten anzurufen.

Bad Waldsee

Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am
Dienstag gegen 09.00 Uhr auf dem Bleicheparkplatz Höhe Stadthalle.
Ein unbekannter Autofahrer touchierte vermutlich beim Ein- oder
Ausparken einen geparkten Pkw und verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können,
werden gebeten, den Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, zu
informieren.

Kißlegg

Sachbeschädigung

Den Lack der Beifahrerseite eines VW-Golfs zerkratzte ein
unbekannter Täter zwischen Sonntag, 14.00 Uhr und Montag, 19.00 Uhr
und verursachte dabei nicht unerheblichen Sachschaden. Zeugen, die
verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche
Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier
Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

Wangen im Allgäu

Gestürzter Rollerfahrer Eine leicht verletzte Person ist die Folge
eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 12.15 Uhr in der Straße
"Welbrechts". Ein 51-Jähriger stürzte in einer rechtwinkligen
Linkskurve vor einem entgegen der Fahrtrichtung abgestellten
Zustellfahrzeug, da er eigenen Angaben zufolge dieses für ein
entgegenkommendes Fahrzeug hielt und stark abbremste. Dabei stürzte
er und zog sich leichte Verletzungen zu.

Waldburg

Sachbeschädigung durch Brandlegung

Nicht unerheblichen Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter,
der am Montag gegen 15.00 Uhr in der Straße "Teuringer" eine
Altpapiertonne anzündete. Sowohl das darin befindliche Altpapier als
auch die Tonne wurden durch die Flammen zerstört. Zeugen, die im
fraglichen Zeitpunkt verdächtige Personen festgestellt haben, werden
gebeten, den Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0 anzurufen.

Kißlegg

Unfallflucht

Etwa 400 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall
zwischen Sonntag, 18.00 Uhr und Montag, 14.00 Uhr auf einem Parkplatz
in der Herrenstraße. Ein unbekannter Fahrzeugführer prallte
vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen geparkten Daimler und
fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können,
wenden sich bitte an den Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0.

Wangen im Allgäu

Versuchter Einbruch

Vergeblich versuchte ein unbekannter Täter zwischen Montag, 22.30
Uhr und Dienstag, 06.0 Uhr gewaltsam in ein Wohnhaus im Hopfenweg
einzubrechen. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen
oder Fahrzeuge festgestellt haben, oder sonst sachdienliche Hinweise
geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen, Tel.
07522/984-0 zu melden.

Amtzell

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie 30.000 Euro Sachschaden sind
die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 06.45 Uhr an der
Einmündung B 32 / Ravensburger Straße. Ein 24-Jähriger bog mit einem
Pkw von der Ravensburger Straße in die B 32 ein, missachtete die
Vorfahrt einer herannahenden 35-Jährigen und prallte gegen deren Pkw.
Die durch die Kollision leicht verletzte Autofahrerin wurde von
Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus
gebracht, die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten durch
ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Straub

Tel. 07531/995-1015




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1946963

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KN
Stadt: Konstanz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de