. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zechbetrüger muss ins Gefängnis

06.08.2018 - 13:00 | 1949831



(ots) - Bereits am Freitagnachmittag hatte ein 28 Jahre
alter Tourist in einem Lokal am Friedrich-Ebert-Platz für 46 Euro
gezecht und wollte im Anschluss einfach weggehen. Aufmerksame
Mitarbeiter hielten ihn fest und letztlich musste die Polizei
hinzugezogen werden. Der junge Mann stand erheblich unter
Alkoholeinwirkung, ein Vortest ergab einen Wert über 2,7 Promille. Da
er keinerlei Bargeld dabei hatte, seine Visa-Karte nicht
funktionierte und seine Personalien nicht zweifelsfrei festgestellt
werden konnten, kam der 28-Jährige zunächst ins Polizeigewahrsam. Am
Samstagvormittag erließ ein Richter im Rahmen eines Beschleunigten
Verfahrens einen Haftbefehl und die Zechtour endete in der
Justizvollzugsanstalt.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1949831

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kleve - Einbruch in Restaurant / Zwei Tablets entwendet
Borken - In Firmenräume eingebrochen
Kinder allein unterwegs -
Diensthund verkürzt Wartezeit

Bei Verkehrskontrolle Drogen gefunden
89-Jähriger aus Baum gefallen

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de