. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

FW-D: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der Autobahn A46! Motorradfahrer schwer verletzt.

08.08.2018 - 20:44 | 1951768



(ots) - Düsseldorf (ots) - Mittwoch, 8. August, 2018,
18.09 Uhr, Autobahn A 46 Fahrtrichtung Wuppertal, Eller

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 46 in Fahrrichtung
Wuppertal wurden mehrere Personen verletzt, darunter ein
Motoradfahrer schwer. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab,
der Rettungsdienst führte die medizinische Versorgung der leicht und
schwer verletzten Personen durch und transportierte sie anschließend
in verschiedene Krankenhäuser. Der entstandene Sachschaden wird auf
rund 40.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur
Unfallursache aufgenommen.

Am späten Mittwochabend rückten Einheiten der Feuerwehren
Werstener Feld, Posener Straße, der Führungsdienst von der
Hüttenstraße, sowie der städtische Rettungsdienst zu einem
Verkehrsunfall auf der Autobahn A 46 aus.

Knapp 1000 Meter vor der Anschlussstelle Erkrath in Fahrtrichtung
Wuppertal war ein roter Alfa Romeo in den Unfallhergang verwickelt
und hatte sich dabei überschlagen. Beim Eintreffen der ersten
Rettungskräfte hatte sich der Fahrer bereits selbstständig aus dem
Fahrzeug befreien können. Das zweite beteiligte Unfallfahrzeug kam
bereits an den Leitplanken zum Stehen. In diesem Fahrzeug befand sich
eine Mutter mit 2 Kindern, die durch den Zusammen-stoß leicht
verletzt wurden. Der schwerverletzte Motoradfahrer lag auf dem
Standstreifen und musste Notärztlich Behandelt werden. Nachdem dieser
transportfähig war, wurde er der Uniklinik Düsseldorf zugeführt. Die
vier leichtverletzten Unfallbeteiligten transportierte der
Rettungsdienst in verschiedene Krankenhäuser. Die Einheiten der
Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der
Verletzten und stellten für die Dauer der Rettungsmaßnahmen den
Brandschutz sicher. Auslaufende Betriebsmittel wurden ebenfalls


abgestreut. Während der Rettungsarbeiten war die Autobahn a 46 in
Richtung Wuppertal komplett gesperrt. Positiv zu erwähnen wäre
hierbei noch die gut funktionierende Bildung einer Rettungsgasse. So
das die anrückenden Einheiten diesmal sicher und schnell zum
Einsatzort gelangen konnten.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1951768

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
(KA) Karlsruhe- Raubüberfall auf Geldtransporter

Darmstadt: Auseinandersetzung im Carree/Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Morscher Baum legt Bahnverkehr lahm
KA) Karlsruhe- Drei brennende Fahrzeuge auf Parkplatz an der A5
(KA) Karlsruhe - Vermeintlicher Einbrecher gestellt

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de