. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rohrbach: Wie spielte sich der Unfall wirklich ab?

10.08.2018 - 13:19 | 1953112



(ots) - 9. August 2018, 23.30 Uhr Unterschiedliche
Aussagen der beiden Unfallbeteiligten beschäftigen zurzeit die
Polizei. Am Donnerstagabend kurz vor Mitternacht wurde ein
49-jähriger Fußgänger -nach seinen Angaben - von einem
vorbeifahrenden Golf gestreift, so dass er hinfiel und sich dabei
verletzte. Die Fahrerin, eine 56-jährige Frau fuhr weiter. Der
Fußgänger klagte über Schmerzen an der Hüfte. Obwohl er sich
gründlich im Krankenhaus untersuchen ließ, konnte der behandelnde
Arzt keine Verletzungen feststellen. Die zu Hause aufgesuchte
Autofahrerin behauptete, die Landauer Straße mit mäßiger
Geschwindigkeit befahren zu haben. Plötzlich sei ein Fußgänger mit
einer Taschenlampe auf sie zugelaufen und habe auf ihre
Windschutzscheibe geschlagen. Aus Angst wäre sie weitergefahren. Am
Auto konnten keine Beschädigungen festgestellt werden, die die
Behauptung stützen. Die beiden Unfallbeteiligten kennen sich.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953112

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Landau

Ansprechpartner: POL-PDLD
Stadt: Rohrbach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zell am Harmersbach - Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Hockenheim: Neun Autos auf Firmengelände ausgebrannt; Hintergründe unklar; Pressemitteilung Nr. 1
A 9 Richtung Berlin voll gesperrt
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im Kreisgebiet des Märkischen Kreises
Einbruchdiebstahl in Gaststätte

Alle SOS News von Polizeidirektion Landau

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de