. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungseinbrüche durch "Fensterbohrer"

10.08.2018 - 13:29 | 1953127



(ots) -
In den vergangenen beiden Tagen gab es mehrere Einbrüche, bei
denen die Täter versuchten, Terrassentüren oder Fenster aufzubohren,
um in die Anwesen zu gelangen.

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 9. August,
verschafften sich bisher unbekannte Täter durch eine Fensterbohrung
Zugang in die Keller- und Wohnräume eines freistehenden
Einfamilienhauses in der Hochwaldstraße in Bonerath. Die Tatzeit
dürfte zwischen 23.30 Uhr und 2 Uhr liegen.

In der vergangenen Nacht versuchten sich bisher unbekannte Täter
in der Zeit zwischen 23 und 6.30 Uhr ebenfalls durch Fensterbohrungen
an vier Einfamilienhäuser in Pellingen. In zwei der Häuser gelang es
den Tätern, Fenster bzw. Terrassentüren zu öffnen und in die Häuser
einzusteigen.

In zwei weiteren Fällen scheiterten sie und ließen von ihrem
Vorhaben ab. In einem Fall scheiterten sie an den eingebauten
Sicherheitsgriffen der Terrassentür, im anderen Fall wurden sie gegen
3.05 Uhr vom Hauseigentümer überrascht und flüchteten. Der Eigentümer
erkannte einen mit einen dunklen Kapuzenshirt bekleideten männlichen
Täter. Die Tatorte befinden sich in Pellingen in den Straßen "Im
Burgund" und "Am Höthkopf", die sich im Pellinger Neubaugebiet
befinden.

Die Ermittler gehen derzeit von Tatzusammenhängen aus. Zeugen
werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Trier, Telefon:
0651/9779-2290 zu melden.

Die Polizei rät: "Pflegen Sie eine gute Nachbarschaft und achten
Sie auf ungewöhnliche Vorkommnisse in Ihrem Wohnumfeld - informieren
Sie Ihre Polizei. Durch abschließbare Fenstergriffe erschweren Sie
den Zugriff von außen." Weitere Informationen zum Thema
Einbruchschutz finden Sie unter www.Einbruchschutz-rlp.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier



Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953127

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-PPTR
Stadt: Pellingen/Bohnerath

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kleines Wiesental/Tegernau: Verlorene Ladung führt zum Sturz eines Motorradfahrers - zwei Verletzte - Polizei sucht den Verursacher und bittet um Hinweise
Tatverdächtiger hat sich gestellt
Hasper Grundschule beschädigt - Zeugen gesucht
Schwäbisch Gmünd: Folgemeldung zu tödlichem Verkehrsunfall
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.10.2018 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de