. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(GP) Geislingen - Betrunkener verursacht Verkehrsunfall / Drei nicht mehr fahrbereite Autos sind das Resultat einer Fahrt im Rausch von Freitag in Geislingen

10.08.2018 - 13:34 | 1953144



(ots) - Gegen 1.15 Uhr war ein Hondafahrer in der Überkinger
Straße unterwegs. Ungebremst prallte er erst gegen eine Verkehrsinsel
und dann gegen einen Ford. Der parkte am Straßenrand. Das Fahrzeug
wurde auf einen VW geschoben. Der Unfallverursacher zog sich bei dem
Unfall leichte Verletzungen zu. Die Polizei kam und nahm den Unfall
auf. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der 55-Jährige zuviel
Alkohol intus hatte. Ein Test bestätigte den Verdacht. Der Mann kam
in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Das wird jetzt in
einem Labor ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, wie viel
Promille der Autofahrer intus hatte. Die Fahrzeuge waren nach dem
Unfall nicht mehr fahrbereit. Den Gesamtsachschaden schätzt die
Polizei auf ungefähr 13.000 Euro.

Die Polizei warnt: Wer mit Alkohol fährt, bringt sich und andere
in Gefahr. Gerade bei schweren Verkehrsunfällen ist häufig Alkohol im
Spiel. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer
falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt
das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er
enthemmt. Diese Mischung ist gefährlich. Deshalb empfiehlt die
Polizei, Alkoholgenuss und Fahren konsequent zu trennen. Damit alle
sicher ankommen.

++++1515039

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953144

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pinneberg, Kummerfeld - Zeugenaufruf nach PKW-Aufbrüchen
Bensheim: Rettungsassistent verletzt / 62-Jähriger in Klinik eingewiesen
Polizei nimmt Bande von Fahrraddieben fest
Einfahrender Bus streift Schüler - 13-Jähriger verletzt
Arbeiter im Korb seines Hubsteigers in sechs Metern Höhe festgeklemmt

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de