. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer im U-Bahnbereich - keine Verletzten

11.08.2018 - 16:13 | 1953529



(ots) -
Um kurz nach 12 Uhr meldete eine Anruferin über die 112 dass sie
vom Bahnsteig des U-BHF "Rheinischer Platz" Feuer und Rauch im
Bereich des U-Bahntunnels erkennen könnte. Das Feuer wurde kurz
darauf auch von der Leitstelle der Ruhrbahn bestätigt. Beim
Eintreffen der ersten Kräfte waren Flammen und Rauch erkennbar; der
Bahnhof war verraucht. Die Fahrgäste hatten den gefährdeten Bereich
bereits eigenständig verlassen Der eigentliche Brand konnte schnell
mit einem Feuerlöscher bekämpft werden. Bei den Nachlöscharbeiten kam
ein C-Rohr zum Einsatz. Es brannten Kabel in einem Kabelkanal am
Tunnelboden neben den Gleisen. Der U-Bahnverkehr wurde eingestellt
und der Strom im Tunnel abgestellt Zeitgleich zur Brandbekämpfung
wurden weitere Einheiten beauftragt die benachbarten U-Bahnhöfe auf
eine Rauchausbreitung zu kontrollieren. Der U-Bahnhof "Berliner
Platz" war rauchfrei. Am U-Bahnhof "Viehofer Platz" konnte eine
Rauchentwicklung festgestellt werden. Daraufhin wurde dieser Bahnhof
geräumt und für den Publikumsverkehr gesperrt. Durch die
vorherrschende Wetterführung breitete sich der Rauch vom Viehofer
Platz über die U-Bahnstation "Rathaus Essen" bis zum U-Bahnhof "Essen
Hauptbahnhof" aus. Aus diesem Grund wurden diese U-Bahnhöfe ebenfalls
geräumt. Im Bahnhof "Essen Hauptbahnhof" war die Ebene mit den
Ladenlokalen ebenfalls betroffen. Gegen 14:15 Uhr hatte sich der
Rauch durch die natürliche Lüftung im Tunnelbereich soweit verzogen,
dass nach abschließenden Schadstoffmessungen alle U-Bahnhöfe seitens
der Feuerwehr wieder freigegeben werden konnten. (md)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Michael Dörr
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: michael.doerr(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953529

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Westviertel, U-Bahnhof Rheinischer Platz, 11.08.2018, 12:02 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

OT-Erkelze. PKWüberschlägt sich mutmaßlich aufgrund von Glatteis. Fahrer bleibt unverletzt.
Trunkenheitsfahrten
Kellereinbrüche
Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung
Hochfeld: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger- (Korrektur der Meldung vom 15.12.2019, 09:35 Uhr)

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de