. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer im Mehrfamilienhaus - keine verletzten Personen

12.08.2018 - 00:05 | 1953567



(ots) -
Der erste Anrufer meldete einen ausgelösten Heimrauchmelder im
Haus gegenüber mit Feuerschein. Weitere Anrufer meldeten schwarzen
Rauch und aus dem Fenster schlagende Flammen. Daraufhin erhöhte die
Leitstelle der Feuerwehr Essen noch während der Alarmierung das
Einsatzstichwort auf "Wohnung" und entsandte zwei Löschzüge, einen
Gerätewagen "Atemschutz", einen Rettungswagen, einen Notarzt sowie
die Freiwillige Feuerwehr "Mitte" zur Höltestraße nach Altenessen.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang aus mehreren Fenstern im
zweiten Obergeschoß auf der Straßenseite dichter schwarzer Rauch in
den Abendhimmel. Auf der Rückseite schlugen die Flammen meterweit aus
der Balkontür und setzten Teile des Balkons im dritten Obergeschoss
und des darüber befindlichen Daches in Brand. Die erste Vermutung von
Nachbarn, dass sich die Mieterin noch in der Brandwohnung aufhalten
könnte bestätigte sich glücklicherweise nicht. Sie hatte vor dem
Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig und unverletzt ihre
Wohnung verlassen. Umgehend wurde der Treppenraum und benachbarte
Wohnungen nach Personen abgesucht und eine umfassende Brandbekämpfung
eingeleitet. Dabei kamen insgesamt vier Rohre unter dem Schutz von 16
Atemschutzgeräten zu Einsatz. Ein Rohr wurde zur direkten
Brandbekämpfung in der Brandwohnung eingesetzt, zwei Rohre an der
Rückseite - eins davon über eine Drehleiter - um eine
Brandausbreitung auf die Wohnung im dritten OG und das Dach zu
verhindern und ein weiteres Rohr über eine Drehleiter an der
Vorderseite. Mit Ausnahme der Brandwohnung und der darunterliegenden
Wohnung konnten alle anderen Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus nach
Abschluss der Löscharbeiten wieder genutzt werden. Nach umfangreichen
Lüftungsarbeiten und abschließenden Schadstoffmessungen wurde die
Einsatzstelle der Kripo übergeben. Gegen 1 Uhr am frühen


Sonntagmorgen findet eine Brandnachschau statt. (md)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Michael Dörr
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: michael.doerr(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953567

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Altenessen-Süd, Höltestraße, 11.08.2018, 21:53 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bochum / Phantombild erstellt - "Falsche" Verkehrskontrolle: Geldbote im Autoüberfallen
Esel nach abendlichem Spaziergang eingefangen
Mainz - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Dreiste Unfallflucht geklärt
Mainz - Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de