. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeiinspektion Andernach für das Wochenende vom 10.-12.08.2018

12.08.2018 - 10:30 | 1953783



(ots) - Im Berichtszeitraum vom 10.12.08.2018 ereigneten
sich 17 Verkehrsunfälle bei denen zwei Personen leicht und eine
Person schwer verletzt wurden. Drei Unfallverursacher entfernten sich
unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Ein Verursacher konnte bereits
ermittelt werden. Eine zweite Verkehrsunfallflucht dürfte nach
Auswertung der Videoaufzeichnung geklärt werden.

Andernach- Trunkenheitsfahrt ohne Fahrerlaubnis Am Freitag wurde
in der Bachstraße gegen 22:45 Uhr ein 18-jähriger Andernacher
festgestellt, der ein Kleinkraftrad ohne die erforderliche
Fahrerlaubnis sowie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte.
Strafanzeigen wurden gefertigt und eine Blutprobe entnommen.

Andernach- Trunkenheitsfahrt durch Fahrradfahrer In der Nacht von
Freitag auf Samstag wurde ein Fahrradfahrer festgestellt, der die
Bahnhofstraße in Andernach in Schlangenlinien befuhr.Der
Atemalkoholtest bei dem 17-jährigen aus dem Odenwald ergab einen Wert
von 1,6 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen sowie ein
Strafverfahren eingeleitet.

Andernach- Körperverletzung unter Verkehrsteilnehmern Zwei PKW-
Fahrer gerieten am Freitag gegen 20:45 Uhr in der
Ludwig-Rosenberg-Straße in Andernach in Streitigkeiten. Der Streit
gipfelte in einem Schlag ins Gesicht und einer blutenden Nase für den
19-jährigen Mann aus Weißenthurm sowie einem Strafverfahren wegen
Körperverletzung für den 36-jährigen aus Andernach.




Rückfragen von Presseorganen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
Am Stadtgraben 19
56626 Andernach

Telefon:02632-921-0
PI Andernach:http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail:PIAndernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953783

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Autofahrer fährt 17-Jährige an und anschließend unentschuldigt davon
101219-1108 Verkehrsunfall mit Personenschaden 90-jähriger Fußgänger erlitt schwere Verletzungen
Verkehrsunfallflucht
Verkehrsunfallflucht nach Beschädigung Ortstafel Brandscheid
Willstätt - Brand einer Teichpumpe

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de