. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fahrradfahrer

12.08.2018 - 15:49 | 1953975



(ots) - Am Samstag, den 11.08.2018 um 15:43 Uhr, erhielt
die Polizei Andernach Mitteilung über einen Verkehrsunfall mit schwer
verletztem Fahrradfahrer auf der L116 von Andernach kommend in
Fahrtrichtung Nickenich. Die Verkehrsunfallaufnahme ergab, dass der
55-jährige Unfallverursacher mit seinem LKW, zwei in gleicher
Richtung vorausfahrende Fahrradfahrer überholen wollte und dabei die
Gegenspur befuhr. Durch plötzlich auftretenden Gegenverkehr, sah sich
der LKW-Fahrer zu einem Ausweichen nach rechts gezwungen und stieß
dabei mit dem 18-jährigen Fahrradfahrer zusammen, der durch die
Kollision zu Fall kam. Da der Fahrradfahrer keinen Helm trug, zog er
sich bei dem Sturz nicht unerhebliche Kopfverletzungen zu.
Lebensgefahr bestand jedoch nicht. Er wurde in ein Koblenzer
Krankenhaus verbracht.

Gegen den LKW-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger
Körperverletzung eingeleitet.




Rückfragen für Pressvertreter bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-9210
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1953975

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Frankenthal) -Verkehrsunfallflucht-
(Frankenthal) -Sachbeschädigung und Diebstahl an Pkw-
Eine Person bei Brand in einem Wohnhaus verletzt
Versuchter Tankstelleneinbruch in Rheinbach - Polizei nahm Tatverdächtigen nach Zeugenhinweis fest
Pressemitteilungüber die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2019 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de