. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr verhinderte Waldbrand

19.08.2018 - 21:01 | 1958750



(ots) -
Unter dem Einsatzstichwort "Großflächenbrand" wurde die Feuerwehr
Mülheim an der Ruhr am 19.08.2018 gegen 16.40 Uhr zum Kesselbruchweg
alarmiert. Die Leitstelle der Feuerwehr entsendete daraufhin den
Berufsfeuerwehr-Löschzug der Feuerwache 1 sowie Sonderfahrzeuge.
Bereits während der Anfahrt gingen mehrere Anrufe in der Leitstelle
ein. Dabei wurde gemeldet, dass ein Wohnwagen brennen sollte. An der
Einsatzstelle stellte sich nach einer kurzen Erkundung heraus, dass
ein Wohnwagen älterer Bauart und ein Camping-Anbau in einem
Waldgebiet brannten. Personen befanden sich nicht in oder an dem
Wohnwagen, jedoch hatte das Feuer bereits auf den Waldboden
übergegriffen. Da die Einsatzstelle zirka 250 Meter von der Straße
entfernt war, wurde auf das Einsatzstichwort "Waldbrand" erhöht. Dazu
wurden beide Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr nachalarmiert. Das
Feuer konnte zunächst mit drei Strahlrohren schnell unter Kontrolle
gebracht werden. Im späteren Einsatzverlauf wurden die Kollegen der
Berufsfeuerwehr von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Einsatz
herausgelöst. Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die
Nachlöscharbeiten und wässerte dabei nochmals ausgiebig den immer
noch trockenen Waldboden. Dieser Einsatz zeigte, dass der Regen der
letzten Tage noch nicht ausreichend war, und die Waldbrandgefahr
immer noch nicht vorbei ist. Die Feuerwehr bittet immer noch die
Regeln zur Verhinderung von Waldbränden zu befolgen. Bei dem Einsatz
wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Ermittlungen zur
Brandursache hat die Kriminalpolizei aufgenommen. (ALo)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Leitstelle
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1958750

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Innenministerium sichert Finanzierung für neues Löschfahrzeug in der Stadt Wittenburg
Bühl, Eisental - Schwerer Zusammenstoß
Bad Orb ist KOMPASS-Kommune
BAB 8 / Neuhausen auf den Fildern: Falschfahrer unterwegs - Geschädigte gesucht
Pressemeldungen vom 09.12.2019: Alarmanlage ausgelöst und geflüchtet+++Mehrere Räuber dringen in Wohnung ein+++Größerer Polizeieinsatz in Langgöns-Cleeberg+++Kontrollen zur Mittagszeit

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de