. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizeipräsident Thomas Laum feierlich in den Ruhestand verabschiedet//

Innenminister Caffier: Verantwortung für die Sicherheit der Bürger übernommen

23.08.2018 - 11:15 | 1961584



(ots) - Der Minister für Inneres und Europa Lorenz
Caffier hat heute in Rostock den Polizeipräsidenten des
Polizeipräsidiums Rostock, Thomas Laum, im Rahmen einer Feierstunde
in den Ruhestand verabschiedet.

Seit dem 1. März 2011 trug Thomas Laum als Polizeipräsident
Verantwortung für die Sicherheit der Menschen in unserem Land. "Er
hat das Amt als Polizeipräsident stets als Dienstleistung am Bürger
verstanden. Immer verfolgte er die Idee einer modernen, offenen und
in jeder Hinsicht korrekten und bürgerorientierten Polizei. Dadurch
und durch sein ausgeprägtes Verständnis für das Innenleben der
Behörde und die Menschen, die darin arbeiten, hat er sich großen
Respekt erarbeitet und war hochgeschätzt", sagte der Minister. "Unter
seiner Verantwortung hat sich das Polizeipräsidium Rostock maßgebend
weiterentwickelt. "Das zahlreiche Kommen der Gäste zeigt den
Stellenwert der Polizei in der Region." Innenminister Caffier dankte
Herrn Laum für seine Arbeit. "Sie hinterlassen eine gut aufgestellte
Behörde. Sie haben sich viele Verdienste erworben und können stolz
auf das Erreichte zurückblicken. Trotz des verantwortungsvollen Amts
waren Sie auch immer Präsident, der ein offenes Ohr für alle Anliegen
der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatte. Für die Zukunft wünsche
ich Ihnen alles Gute, eine entspannte und erlebnisreiche Zeit, vor
allem aber Gesundheit und Gottes Segen."

Thomas Laum kam 1991 in die Landespolizei. Er war Leiter der
Kriminalpolizeiinspektion Rostock, Leiter des Führungsstabs der
Polizeidirektion Rostock und später Leiter der Polizeidirektion
Stralsund. 2005 kam er mit Blick auf den damals bevorstehenden
Polizeieinsatz anlässlich des G8-Gipfels zurück nach Rostock als
Leiter des Führungsstabs. Der Polizeieinsatz war erfolgreich
bewältigt worden, Herr Laum wurde Leiter der Polizeidirektion Rostock


und später Leiter des Polizeipräsidiums Rostock.

Bis zur Ernennung des Nachfolgers im Amt des Polizeipräsidenten
nimmt die Leiterin des Führungsstabes im Polizeipräsidium Rostock und
gleichzeitig stellvertretende Behördenleiterin des Präsidiums, Frau
Leitende Kriminaldirektorin Anja Hamann, die Geschäfte wahr.




Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich(at)im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1961584

Kontakt-Informationen:
Firma: Ministerium f

Ansprechpartner: IM-MV
Stadt: Schwerin

Keywords (optional):
polizei,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Ministerium f

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de