. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Randalierer in Oberlahnstein unterwegs

26.08.2018 - 11:14 | 1963256



(ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag zogen
mehrere männliche Heranwachsende randalierend durch Oberlahnstein und
richteten großen Schaden an. Einer der Randalierer urinierte gegen
die geschlossene Eingangstür des Elisabethkrankenhauses und gemeinsam
warfen sie anschließend einen Gullydeckel gegen die Scheibe der Tür.
Noch während die Polizei die Strafanzeige aufnahm, gingen weitere
Notrufe ein. Die Gruppe zog durch die Frühmesserstraße und
beschädigte eine Glaseingangstür, indem sie auch hier einen
Gullydeckel gegen die Glasscheibe warfen. Anschließend stießen die
Randalierer einen Motorroller um und traten gegen den Außenspiegel
eines Pkws. Am Sonntagmorgen wurde der Polizei ein Pkw mit
eingeschlagener Seitenscheibe auf dem Saalhofplatz gemeldet. Der
Schaden ist vermutlich ebenfalls der Gruppe zuzuordnen. Die Polizei
bittet um Hinweise zu den Randalierern unter der Rufnummer
02621/913-0.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Telefon: 02621/103-0
www.pilahnstein.wache(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1963256

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Radfahrer wird auf Gehweg gegen PKW gestoßen - Zeugen gesucht
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis
Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzen Person, Steinfurt Borghorst, Westfalenring / Grottenkamp, Sonntag, 15.12.2019, 18:14 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 in Vallendar
Unfall mit Personenschaden A 671 Parkplatz "Alte Römerstraße"

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de