. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Litauer musste seine Taschenlampe, Pole sein Einhandmesser abgeben

30.08.2018 - 12:27 | 1966358



(ots) - Während einer gestrigen Kontrolle, die
Bundespolizisten am Abend in der Nähe der Autobahn bei Kodersdorf
durchführten, musste ein Litauer seine Taschenlampe abgeben. Grund
dafür war, dass es sich bei seiner Lampe eigentlich um ein
Distanzelektroimpulsgerät handelte. Bekanntermaßen sind der Erwerb,
der Besitz und das Führen eines solchen Gerätes verboten. Insofern
wurde der 43-Jährige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz
angezeigt. Außerdem musste er, um die Durchführung des
Strafverfahrens sicherzustellen, eine Sicherheit für die zu
erwartende Geldstrafe i. H. v. 200,00 Euro hinterlegen.

Ein polnischer Bürger musste dagegen sein Einhandmesser der
Bundespolizei überlassen. Mit dem grundsätzlich verbotenen Messer war
der 33-Jährige heute Morgen in der Görlitzer Bahnhofshalle
angetroffen worden. Der Betroffene hat nun mit einem Bußgeldverfahren
zu rechnen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: (at)bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1966358

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Ansprechpartner: BPOLI LUD
Stadt: Görlitz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kreis Soest - Einladung zur Pressekonferenz Verkehrsunfallentwicklung
Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung
Pkw prallt in Leitplanke - Fahrer alkoholisiert
Verkehrsunfälle
Senden, Münsterstraße / Geldautomatensprengung

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de