. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Hamburg rettet Pferd aus Graben

30.08.2018 - 14:32 | 1966549



(ots) - Hamburg Neuengamme, Tiernotfall (TIER),
30.08.2018, 10:02 Uhr, Neuengammer Hausdeich

Am Donnerstagmorgen bemerkte eine Mitarbeiterin eines Reiterhofes
in Hamburgs Vierlanden, dass ein Pferd bis zur Brust in einem Graben
einer Koppel steckte. Das etwa 700 kg schwere Tier konnte sich nicht
mehr aus eigener Kraft befreien. Daraufhin rief die Frau über den
Notruf 112 die Feuerwehr Hamburg um Hilfe. Durch die
Rettungsleitstelle wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neuengamme und
Altengamme, sowie der Bereichsführer Vierlande als Führungsdienst
alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, stellten sie fest, dass
ein kräftezehrender Einsatz bevorstand und dass auch das Personal
zweier Wehren nicht ausreichend sein würde. Daraufhin wurde noch die
Freiwillige Feuerwehr Curslack nachalarmiert. Durch die Mitarbeiter
des Reiterhofes wurde in der Zwischenzeit eine Tierärztin
benachrichtigt, um das feststeckende Tier für die anstehende Rettung
zu sedieren. Mithilfe von Hebebändern sollte das Pferd aus dem Graben
gezogen werden. Hierzu wurden diese an der Frontladerschaufel eines
privaten Treckers befestigt und das Tier danach vorsichtig aus seiner
Zwangslage im schlammigen Graben befreit. Das Pferd wurde sofort nach
der Rettung durch die Tierärztin untersucht und von den
Einsatzkräften der Feuerwehr Hamburg mit Wasser vom Schlamm befreit
und gesäubert. Anschließend konnte das Pferd der Veterinärin
wohlbehalten übergeben werden. Der Einsatz der Feuerwehr Hamburg
dauerte zweieinhalb Stunden.

Eingesetzte Kräfte: 3 Freiwillige Feuerwehren, 1 Bereichsführer
FF, insgesamt 23 Einsatzkräfte




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de


http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1966549

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
tiere,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kamp-Lintfort - Motorroller brannte / Polizei sucht weitere Zeugen
Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung
Dinslaken - Einbruch an der Riemenschneiderstraße / Zeugen gesucht
Gescher - Stadtlohner Straße nach Verkehrsunfall einseitig gesperrt
Fachkreis 5: Neue Präventionshandouts rund um den Einbruchschutz

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de