. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Tank aufgerissen bei Kefenrod ++ Zeugen nach tödlichem Unfall in Rosbach gesucht ++ Unfallflucht nach Kollision mit Rollerfahrer in Rosbach

03.09.2018 - 12:35 | 1968593



(ots) - Nach Zusammenstoß mit Rollerfahrer abgehauen

Friedberg: Am vergangenen Dienstag (28. August), gegen 12.30 Uhr,
fuhr ein 38-jähriger Wölfersheimer mit seinem Motorroller die
Kaiserstraße in Richtung Stadtmitte entlang. Kurz vor der Einmündung
zur Straße Im Krämer überholte ein PKW den Rollerfahrer, bog kurz
darauf in die Straße ein und schnitt dabei den Rollerfahrer. Der
Roller touchierte hierdurch die Beifahrerseite des PKW leicht, der
Rollerfahrer verletzte sich leicht am Fuß. Rollerfahrer und
Autofahrer hielten nach der Kollision an, der Autofahrer fuhr jedoch
nach einem kurzen Blick auf sein Auto einfach davon, ohne dem
Rollerfahrer eine zunächst angebotene Visitenkarte zu überlassen.
Bei dem PKW soll es sich um einen silberfarbenen Opel Agila älteren
Modells gehandelt haben. Der Autofahrer wird mit etwa 70 Jahren, 1.50
m groß, Mütze und Brille beschrieben. Mit im Auto soll auf dem
Beifahrersitz eine Frau gesessen haben. Die Polizei in Friedberg,
Tel. 06031-601-0, bittet um Hinweise auf den Agilafahrer.

*

Tank aufgerissen

Kefenrod: Auf der Landstraße 3195 zwischen Bindsachsen und
Kefenrod verlor ein 21-jähriger Ortenberger am heutigen Montagmorgen,
gegen 06.55 Uhr, auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein
Auto. Das Auto brach aus, geriet ins Schleudern und geriet in den
Straßengraben. Der Ortenberger konnte den PKW aus diesem wieder
herausfahren, allerdings riss der Kraftstofftank des Autos auf, so
dass Benzin ins Erdreich sickerte. Der Fahrzeugführer blieb
unverletzt, sein Auto musste abgeschleppt werden. Die
Straßenmeisterei übernahm die weiteren Maßnahmen bezüglich des
ausgelaufenen Treibstoffs.

*

Zeugen nach tödlichen Unfall gesucht

Rosbach: Tödliche Verletzungen zog sich ein Rosbacher am


Dienstagabend (28. August) bei einem Unfall in der Dieselstraße zu.
Die Ermittlungen ergaben inzwischen, dass diverse Helfer am Unfallort
sich um den Fahrzeugführer kümmerten. Der Polizei sind diese Helfer
bislang namentlich nicht bekannt. Sie könnten auch Zeugen des
Unfallgeschehens gewesen sein. Die Polizei in Friedberg, Tel.
06031-601-0, bittet die Helfer und Zeugen sich zu melden.

Sylvia Frech, Pressesprecherin




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1968593

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-WE
Stadt: Friedberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feier endet auf der Polizeiwache + Versuchte Einbruch in Halle
Illegales Autorennen in der nördlichen Innenstadt - Führerschein sichergestellt!
Recklinghausen: Rollerfahrer flüchtet vor Kontrolle
190617 - 656 Frankfurter-Norden: 3500 Besucher bei der Veranstaltung: "Gemeinsam sicher - Ihre Polizei im Frankfurter Norden stellt sich vor!"
Polizeieinsatz in der Justizvollzugsanstalt Lübeck

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de