. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

180903-1. Zeugenaufruf nach Einbruch in Geschäft in Hamburg-Ottensen

03.09.2018 - 12:33 | 1968599



(ots) - Tatzeit: 03.09.2018, 02:50 Uhr Tatort:
Hamburg-Ottensen, Ottenser Hauptstraße

Zu zwei bislang unbekannten Tätern, die heute in den frühen
Morgenstunden in ein Geschäft eingebrochen sind und dabei zahlreiche
Brillen entwendet haben, bittet die Polizei Hamburg um Hinweise aus
der Bevölkerung.

Ein Zeuge wurde aufgrund eines lauten Knallgeräuschs auf zwei
maskierte Männer aufmerksam, die mit einem massiven Schirmständer auf
eine Glasscheibe der Schaufensterfront eines Brillengeschäfts
einschlugen. Nachdem sie die beschädigte Scheibe herausgerissen und
das Geschäft betreten hatten, entwendeten sie daraus Brillengestelle
im Wert von mehreren Tausend Euro. Anschließend flüchteten die Männer
auf Fahrrädern in Richtung Große Rainstraße.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht mehr
angetroffen werden. Sie können nach den bisherigen Erkenntnissen wie
folgt beschrieben werden:

- männlich
- einer trug einen leuchtend grünen Kapuzenpullover, der Zweite
trug eine weiße Kapuzenjacke (grau-meliert)
- einer führte einen schwarzen Rucksack mit sich, der Andere einen
weinroten

Das zuständige Einbruchsdezernat (LKA 122) hat die weiteren
Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter
geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789
beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer
Polizeidienststelle zu melden.

Abb.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1968599

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

+++ Fahren ohne Fahrerlaubnis mit Pkw-Halter auf dem Beifahrersitz +++ Trunkenheitsfahrt ohne Fahrerlaubnis +++
Vierjähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt
84-Jähriger bei Alleinunfall leicht verletzt
Sperrung der B31 bei Kressbronn sorgt für Rückstau
Verkehrsunfall auf BAB A7 Höhe AS Niederaula

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de