. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sandhausen/BAB 5: Betrunkener Sattelzugfahrer verursacht Unfall und haut ab.

04.09.2018 - 13:27 | 1969595



(ots) - Einen Verkehrsunfall verursachte am
frühen Dienstagmorgen ein 67-jähriger deutscher Sattelzugfahrer auf
der A 5 zwischen den Anschlussstellen Walldorf/Wiesloch und
Heidelberg/Schwetzingen. Der 67-Jährige fiel einem Zeugen bereits in
Höhe der Anschlussstelle Bruchsal aufgrund seiner unsicheren
Fahrweise, in Richtung Frankfurt fahrend, auf. Dieser verständigte
daraufhin sofort die Polizei. Im Baustellenbereich zwischen dem
Autobahnkreuz Walldorf und der Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen fuhr
der Sattelzug teilweise in Schlangenlinien mit nicht angepasster
Geschwindigkeit. Er versuchte zudem, auf der linken Fahrspur einen
Pkw zu überholen, was dem Fahrer offensichtlich aufgrund der
unsicheren Fahrweise misslang. Als er wieder auf die rechte Fahrspur
zurückgekehrt war, kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab
und stieß gegen die Leitplanken. Anschließend fuhr der 67-Jährige
einfach weiter und wurde schließlich durch eine Funkstreife der
Autobahnpolizei Mannheim auf einem Parkplatz bei Dossenheim gestoppt.
Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch im
Atem des 67-Jährigen. Ein erster Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert
von 1,3 Promille. Ein zweiter Test auf dem Revier ergab schon einen
Wert von 1,4 Promille. Dem Sattelzugfahrer wurde anschließend eine
Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen
Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt. Sein
Führerschein wurde einbehalten.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1969595

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MA
Stadt: Sandhausen/BAB 5

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum. Einbruch an der Wittekindstraße - Wer hat verdächtige Feststellungen gemacht
Schulbusunfall in Berka vor dem Hainich - Ergänzung
Telgte. Einbruch in eine Gaststätte
Korrekturmitteilung zur Pressemitteilung vom 23.01.2020
23.01.2020 - Gefahrstoffeinsatz an der TU Dortmund Chemikalienaustritt in Forschungsanlage

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de