. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Die Werner Jubiläumswanne bringt Glück bei der dritten Auflage des Badewannenrennens der Jugendfeuerwehren im Kreis Unna

04.09.2018 - 14:16 | 1969655



(ots) -
Zum inzwischen dritten, kreisweiten Badewannenrennen der
Jugendfeuerwehren im Kreis Unna lud am 01.09.2018 die Jugendfeuerwehr
der Stadt Selm in das Bürgerfreibad in Selm ein. Die Jugendlichen und
Ihre Betreuer der Jugendfeuerwehr Werne als Teil der Freiwilligen
Feuerwehr Werne, nahmen auch dieses Jahr daran teil. Ebenfalls mit
von der Partie war der selbstgebaute und seit der ersten Auflage der
Veranstaltung berühmte "Wannen-Trimaran" der Jugendfeuerwehr.

Bereits im Vorfeld erneuerten die Jugendliche in unzähligen
Stunden dass Design der Wanne. Nach einer Wanne im "Flammendesign"
und einem "Mini-Löschfahrzeug" in den vorherigen Jahren, entschied
man sich dieses Jahr dass "15-Jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr
Werne" in das Design einfließen zu lassen. So entstand eine
standesgemäße, feuerrote Wanne mit der Silhouette der Stadt Werne.

Der bereits bewährte und im Einsatz erprobte Aufbau als Trimaran,
verhalf auch in diesem Jahr wieder zu einigen Plätzen auf dem
Treppchen. Von den sechs angetretenen Jugendlichen konnten sich drei
einen Platz auf dem Siegertreppchen ihrer Altersgruppe sichern.

Franziska Lange sicherte sich nicht nur den ersten Platz ihrer
Altersgruppe, sondern stellte auch den Bahnrekord des Tages auf.

Darüber hinaus konnten sich zwei Jugendliche den jeweils zweiten
Platz Ihrer Altersklasse sichern. Auch im Team funktionierten die
Jugendlichen und Ihre Betreuer, denn in beiden Staffelläufen
sicherten Sie sich den ersten Platz. Nur einen Titel konnten dieses
Jahr nicht verteidigt werden, nach bereits zwei Auszeichnungen für
die schönste Badewanne der letzten Jahre ging der Titel dieses Jahr
an die Jugendfeuerwehr aus Kamen.

Diese trat mit einer Aufwendig gestalteten Badewanne in Form eines
Einhorns an. Da musste sich selbst die Jugendfeuerwehr Werne


geschlagen geben. Aber bereits während der Veranstaltung wurden die
ersten Ideen für eine zukünftige Gestaltung gesammelt. Neben dem
sportlichen Wettkampf, standen sämtliche Becken und auch die
Wasserrutsche des Bürgerfreibades den Jugendlichen und Betreuern frei
zur Verfügung. Trotz der relativ frischen Temperaturen um die 20°C
waren sie zu jeder Zeit Magnet für die Wasserratten sowohl unter den
Jugendlichen als auch unter den Betreuern.

Ein großes Lob gilt den Organisatoren der Jugendfeuerwehr Selm und
der Kreisjugendfeuerwehr des Kreises Unna, die wieder einmal eine
tolle Veranstaltung organisiert haben. Die Jugendfeuerwehr Werne
würde sich auf eine Wiederholung im kommenden Jahr sehr freuen.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Tobias Tenk (Brandmeister)
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk(at)feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1969655

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Werne

Ansprechpartner: FW-WRN
Stadt: Werne



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Idar-Oberstein: Farbschmiererei an LKW
Gengenbach/B33 -Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
(UL) Blaubeuren - Sattelzug kippte im Kurvenbereich um
Kutterkorso in Ditzum fällt aufgrund schlechter Wettervorhersage ins Wasser
82-Jähriger stirbt bei einer Bootstour

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Werne

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de