. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold. Falsche "Überprüfer" unterwegs.

05.09.2018 - 11:32 | 1970161



(ots) - Nicht nur falsche Polizeibeamte sind/waren in den
zurückliegenden Wochen telefonisch auf der Suche nach Opfern (wir
berichteten mehrfach), auch andere Täter tauchen mit anderen Legenden
auf. Besonders am Dienstag sind viele Bewohner in Blomberg und Horn
Bad Meinberg wieder von falschen Polizeibeamten kontaktiert worden.
Vor einer anderen Masche, die ebenfalls bekannt ist, wird (wieder
einmal) gewarnt! So stellten sich am Dienstagvormittag zwei Männer an
einer Anschrift "Am Dolzerteich" mit dem Bemerken vor, sie seien von
der Wohnungsbaugenossenschaft und müssten die Wasserentnahmestellen
im Haus überprüfen. Nachdem beide im Haus waren und sich aufgeteilt
hatten, so dass die Bewohner nicht jeden im Blick haben konnten,
passierte das, wovor immer gewarnt wird. Als die Männer sich
verabschiedeten, fehlte auch eine Geldbörse samt Inhalt aus einem der
Räume. Die Tatzeit lag zwischen 10.45 Uhr und 11.15 Uhr. Die Polizei
warnt daher eindringlich: Lassen Sie keine Fremden in ihre vier
Wände, schon gar nicht unbeaufsichtigt. Energieversorger oder
sonstige in dieser Richtung Tätige kündigen in der Regel ihr Kommen
an und stehen nicht einfach so vor der Haustür. Im Zweifelsfall
lassen Sie die Unbekannten draußen vor der verschlossenen Haus- oder
Wohnungstür stehen und tätigen Sie einen Rückruf bei den Ihnen
bekannten Adressen. Mit weiterem Auftreten ist zu rechnen! Hinweise
im vorliegenden Fall nimmt das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090
entgegen.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1970161

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vier Einsätze am Montag
PP Heilbronn, Stand 20.00 Uhr
Einsatzreicher Montag für die Feuerwehr Gevelsberg
Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 9 bei Boppard
Verkehrsunfall und Feuermeldung

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de