. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nachtrag zum Werkzeugdiebstahl - Täter brechen in eine Wilhelmshavener Firma ein und entwenden hochwertiges Werkzeug - Polizei weist auf den Tatbestand der Hehlerei hin und sucht Zeugen

06.09.2018 - 13:06 | 1971079



(ots) - wilhelmshaven. Wie die Polizei bereits
mitteilte, kam es in der Nacht zum 16.08.2018 zu einem Einbruch in
eine Firma in der Straße "Zum Ölhafen", Unbekannte brachen dort in
die verschlossene Werkhalle ein.

Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Diebesgut um
hochwertiges Werkzeug handelte. Die Täter entwendeten einen
Flanschspreizer der Marke Equalizer International, ein hochwertiges
Elektroschweißgerät der Marke Fronius, ein kleines aber ebenso
hochwertiges Schweißgerät der Marke EWM und eine sog.
Magnetbohrmaschine der Marke BDS-Maschinen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf den
Tatbestand der Hehlerei hin: "Für den Fall, dass jemand
offensichtliches Diebesgut ankauft, kann man sich der Hehlerei
strafbar machen" warnt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der
Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland.

"Ein Indiz für Hehlerware besteht z.B., wenn die Herkunft der Ware
unklar scheint oder diese z.B. weit unter dem üblichen Verkaufswert
angeboten wird."

Das entwendete Werkzeug hat einen Schaden von 10.500 EURO, so dass
Personen, die ergänzendes zur Tat mitteilen können bzw. auffällig
verdächtige Kaufangebote wahrgenommen haben, sich mit der Polizei in
Wilhelmshaven unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu
setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1971079

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Ansprechpartner: POL-WHV
Stadt: Wilhelmshaven

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de