. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Andernach für den Zeitraum von Freitag, dem 07.09.2018, 13:00 Uhr, bis Sonntag, dem 09.09.2018, 13:00 Uhr

09.09.2018 - 13:01 | 1972760



(ots) - Andernach - Trunkenheitsfahrt

Im Rahmen der Streife fiel den Beamten am Samstagnachmittag ein
Mofa auf, das in Schlangenlinien geführt wurde. Während der
Verkehrskontrolle konnte bei dem 44-jährigen Fahrzeugführer deutlich
Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der Fahrer
verfügt zudem weder über eine Prüfbescheinigung, die ihn zum Führen
des Mofa berechtigt, noch ist das Fahrzeug ordnungsgemäß versichert.

Andernach - Verkehrsunfall mit Verletzten unter Alkoholeinfluss

Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich in Andernach, im
Kreuzungsbereich Koblenzer Straße / Werftstraße, ein Verkehrsunfall,
bei dem drei Personen leichte Verletzungen davontrugen. Der Fahrer
eines Pkw Renault missachtete vermutlich das Rotlicht der dortigen
Lichtzeichenanlage, sodass es zu einem Zusammenstoß mit einem von der
Werftstraße in die Koblenzer Straße einbiegenden Pkw Kia kam. Durch
den Aufprall wurden der Unfallverursacher, dessen schwangere
Beifahrerin, sowie der Fahrer des kreuzenden Pkw leicht verletzt. Bei
dem Fahrer des Renault, der zunächst leugnete den Pkw überhaupt
geführt zu haben, konnte im Rahmen der Unfallaufnahme deutlich
Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter
Atemalkoholtest ergab 1,11 Promille.

Im Berichtszeitraum musste die Polizei Andernach insgesamt 11 mal
wegen gemeldeter Ruhestörungen ausrücken. Zudem ereigneten sich 15
Verkehrsunfälle, bei denen zum Glück niemand ernsthaft zu Schaden
kam.




Rückfragen von Presseorganen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
PHK'in Wolter

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: PIAndernach(at)polizei.rlp.de



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1972760

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de