. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

10.09.2018 - 16:31 | 1973782



(ots) - Sigmaringen

Kinder werfen Steine auf die Straße

Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt
die Polizei gegen zwei Jungen, die am Samstagnachmittag gegen 16.00
Uhr von einer Anhöhe Steine auf die L 277 warfen und dabei die
Windschutzscheibe eines VW-Busses zertrümmerten, dessen 41-jähriger
Lenker zum Glück nicht verletzt wurde. Die beiden Tatverdächtigen
flüchteten darauf, ließen aber ihre Fahrräder zurück. Über einen
Zeugen, der hinzukam und die Fahrräder erkannte, konnte ein
Elfjähriger bereits ermittelt werden.

Sigmaringen

Auto angefahren

Vermutlich beim Wenden hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der
Nacht zum Freitag zwischen 23.00 Uhr und 09.00 Uhr einen in Höhe des
Gebäudes Kirschenberg 5 abgestellten Audi A5 angefahren und
anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten
Fremdschaden von rund 1.500 Euro zu kümmern. Aufgrund der
vorgefundenen Spuren dürfte das Verursacherfahrzeug weiß lackiert
sein. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Sigmaringen,
Tel. 07571/104-0.

Sigmaringen

Autoscheibe eingeschlagen

Die Seitenscheibe eines auf der Zufahrtstraße zum Wohngebäude "Am
Ziegelacker 17" abgestellten VW Passat hat ein unbekannter Täter am
Samstagnachmittag zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr eingeschlagen und
dabei einen Sachschaden von mehreren hundert Euro angerichtet.
Möglicher Weise ist der Unbekannte gestört worden, weil weder die Tür
entriegelt noch das Fahrzeug durchwühlt wurde. Personen, die im
fraglichen Zeitraum Verdächtiges bei dem abgestellten Auto beobachtet
haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen, Tel.
07571/104-0, zu melden.

Sigmaringendorf

Sachbeschädigung

Vermutlich aus der Halterung herausgetreten hat ein unbekannter


Täter in der Nacht zum Sonntag ein Schild an der Eco-Tankstelle in
der Bahnhofstraße. Ferner wurden auf dem Tankstellengelände
zerbrochene Gläser und sonstige Scherben aufgefunden. Personen, die
bei der Tankstelle Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den
Verursachern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier
Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, in Verbindung zu setzen.

Meßkirch

Alkoholisierte Autofahrerin verursacht Unfall

Alkohol war bei einem Verkehrsunfall im Spiel, der sich am
Sonntagabend gegen 19.30 Uhr in der Jahnstraße ereignete und bei dem
ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstand. Die 44-jährige Lenkerin
eines Pkw war vermutlich infolge Alkoholeinwirkung von der Straße
abgekommen und gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Fiat
Panda geprallt. Dieser wurde durch den Anstoß vollständig auf den
Gehweg geschoben. Da die Polizei bei der Frau, die augenscheinlich
unverletzt blieb, deutliche Anzeichen von Alkoholeinwirkung
feststellte, veranlassten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe
und beschlagnahmten den Führerschein. Beide Fahrzeuge waren nicht
mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Inzigkofen

Angebranntes Essen

Zu einem Brandalarm musste die Freiwillige Feuerwehr am
Sonntagvormittag in den Parkweg ausrücken. Wie sich jedoch rasch
herausstellte, war bei den Vorbereitungen für ein Frühstücksbrunch
Essen auf dem Herd angebrannt. Durch die Rauchentwicklung wurde der
Brandmelder ausgelöst.

Ostrach

Feuermelder eingeschlagen

Mutwillig die Scheibe des Feuermelders am Rathaus in der
Dorfstraße hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag gegen
03.30 Uhr eingeschlagen und dadurch die Sirene ausgelöst. Personen,
die in der fraglichen Nacht Verdächtiges beim Rathaus beobachtet
haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten,
sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden.

Bad Saulgau

Sachbeschädigung

Unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen gegen 04.45 Uhr
nicht nur in der Innenstadt im Bereich Kaiser-/Blauwstraße und
Viehmarktplatz Pflanzen aus Blumenkübeln herausgerissen und Mülleimer
auf die Fahrbahn gestellt, sondern auch auf dem Hallenbad-Parkplatz
in der Schützenstraße den Inhalt zweier Mülleimer in Brand gesetzt.
Das Feuer musste von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht werden.
Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges in der Innenstadt
beobachtet haben oder sonst Hinweise zu den Unbekannten geben können,
werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel.
07581/482-0, aufzunehmen.

Herbertingen

Baucontainer aufgebrochen

In der Zeit von Freitag- bis Samstagabend haben unbekannte Täter
einen vor einem Firmengebäude in der "Obere Bergstraße" abgestellten
Baucontainer aufgebrochen und daraus neben anderem Werkzeug ein
Laser-Nivelliergerät der Marke Leica, diverse Schlagbohrer, eine
Flex und Akku-Strahler der Marke Metabo sowie einen Stampfer der
Marke Amann und eine Stihl-Motorflex im Gesamtwert von rund 7.700
Euro entwendet. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in
der Straße beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des
Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier
Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu wenden.

Sauter

Tel. 07531-995-1010




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1973782

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KN
Stadt: Landkreis Sigmaringen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de