. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Presseeinladung: Einheiten des Technischen Hilfswerksüben für den Ernstfall

11.09.2018 - 09:22 | 1973934



(ots) - Am kommenden Wochenende werden die THW
Ortsverbände der Region, sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Barth
und Sagard gemeinsam für den Ernstfall üben. Von Freitagabend bis
Sonntag werden Einheiten aus den Ortsverbänden Stralsund, Bergen,
Wolgast, Barth, Neubrandenburg, Neustrelitz, sowie aus Berlin
Friedrichshain-Kreuzberg das Gelände an der Jugendherberge in Prora
beüben. Aufgabenschwerpunkte der Übung sind dabei
Ölschadensbekämpfung, Retten und Bergen von Personen, Dekontamination
von Personal sowie Materiallogistik und Personalverpflegung.
Zeitgleich findet auf dem Gelände und als Teil des Übungsszenarios
die Bereichsausbildung zum Feldkoch statt.

Durch die Übung sollen die ehrenamtlichen Kräfte des Technischen
Hilfswerkes in die Lage versetzt werden im Falle einer Katastrophe
schnell und gezielt eingreifen zu können. Im Einsatzfall unterstützt
das Technische Hilfswerk zum Beispiel bei der Bergung von Menschen,
bei der Beseitigung von Trümmern, bei der Ausleuchtung von
Einsatzstellen und der Beseitigung von Gefahrenquellen.

Medienvertreter sind zum Übungsgeschehen für Samstag, den
15.September 2018, um 13.00 Uhr auf den Vorplatz der DJH
Jugendherberge in Prora (Mukraner Straße, Gebäude 15, 18609 Ostseebad
Binz/ OT Prora) zur Berichterstattung eingeladen. Interessierte
Medienvertreter melden sich bitte bis Freitag, den 14. September 2018
bei der Regionalstelle Stralsund.

THW Regionalstelle Stralsund Ansprechpartnerin: Désirée Mattausch,
Rudenstraße 18, 18439 Stralsund, E-Mail: desiree.mattausch(at)thw.de,
Tel.: 03831 28252-16 oder 0157 789 141 82.




Rückfragen bitte an:

THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein
Mediateam Nord
Markus Drewes
E-Mail: markus.drewes(at)thw-heide.de
www.lv-hhmvsh.thw.de



Original-Content von: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1973934

Kontakt-Informationen:
Firma: THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein

Ansprechpartner: THW-HH MV SH
Stadt: Stralsund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall
Durmersheim - Belästigung - Zeugen gesucht!
Junger Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger
Kehl - schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Alle SOS News von THW Landesverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de