. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

5-Zentner-Bombe entschärft

11.09.2018 - 17:25 | 1974621



(ots) -
Nach Auswertung von Luftbildern hatte der Kampfmittelräumdienst
gezielt auf freiem Feld in einem Bereich zwischen dem Wirtschaftsweg
"Periger Weg" und dem Langtalbach gesucht und ist in etwa 1,5 m Tiefe
im Erdreich auf eine den Umständen entsprechend gut erhaltene
britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Die
Bombe musste durch die Spezialisten des Kampfmittelräumdienst vor Ort
entschärft werden. Hierzu sperrten Kräfte der Polizeiwache Brodenbach
alle relevanten Wander- und Wirtschaftswege in einem Gefahrenradius
von rund 500m Luftlinie um den Bombenfundort. Der Polizeihubschrauber
überwachte aus der Luft, dass sich keine Personen mehr im
Gefahrenbereich aufhielten. Kurioserweise handelte es sich bei dem
einzigen Gebäude im Evakuierungsradius um eine Liegenschaft des
Kampfmittelräumdienstes selbst. Hier musste auch erst gar kein
Mitarbeiter des Hauses verwiesen werden. Sie waren ja bereits alle
unmittelbar an der Bombe im Einsatz. Um 14:20 Uhr begannen die
Spezialisten mit den Entschärfungsarbeiten, die nach Angaben von
Herrn Bender vom Kampfmittelräumdienst, aufgrund des guten Zustandes
tadellos vorankamen. Nach 25 Minuten konnte er melden, dass der
Zünder entfernt und die Gefahr von der Bombe gebannt sei. Die
Sperrungen konnten somit aufgehoben werden. Die Bombe wird vom
Kampfmittelräumdienst an einer Zentralstelle entsorgt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Brodenbach
Telefon: 02605/9802-1510
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1974621

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Wolken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Gartenbaubetrieb
Unsichere Fahrweise - Fahrer unter Alkoholeinfluss
Nach missglücktem Ausparken geflüchtet
Schuppen stand in Logabirum in Vollbrand
Vollsperrung auf der A5 bei Weiterstadt

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de