. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall, 4 Personen verletzt

12.09.2018 - 06:09 | 1974660



(ots) -
Auf der A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf ereignete sich heute Abend
kurz vor dem Autobahndreieck Holz ein Verkehrsunfall mit zwei
beteiligten Fahrzeugen. Bei dem Unfall wurden 4 Personen verletzt,
zwei leicht und zwei mittelschwer.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein verunfallter VAN auf
der Überholspur. Das Fahrzeug war an der Front stark beschädigt und
es liefen Betriebsmittel auf die Fahrbahn. Drei von vier Insassen
hatten das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen und standen an der
Mittelleitplanke. Der vierte Insasse lag noch im Fahrzeug. Das
zweite beteiligte Fahrzeug, ein PKW, stand in einer Entfernung von
ca. 150 hinter der Unfallstelle auf dem Standstreifen. Die beiden
Insassen waren unverletzt und das Fahrzeug nur leicht beschädigt.
Durch den Notarzt fand sofort eine Sichtung der VAN Insassen statt.
Er konnte bei zwei Personen leichte und bei den anderen beiden
Personen mittelschwere Verletzungen feststellen. Der noch im Fahrzeug
liegende Patient musste aufgrund seiner Verletzungen schonend aus dem
Fahrzeug in ein Rettungswagen verbracht werden. Hierbei unterstütze
die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeug mit einer Spezialtrage.
Nach einer umfassenden notfallmedizinisch Versorgung erfolgte sein
Transport in ein Krankenhaus. Die weiteren drei verletzen Personen
wurden ebenfalls notfallmedizinisch versorgt und anschließend mit
Rettungswagen zur weiteren Versorgung in Krankenhäuser transportiert.
Parallel wurden die Betriebsmittel mit Spezialbindemittel abgestreut.

Aufgrund der Rettungsmaßnahmen konnte der Verkehr nur einspurig an
der Unfallstelle vorbei geführt werden, was zu erheblichen
Beeinträchtigungen im abendlichen Verkehr führte.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und
Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und


Logistikzentrum (Holt), die Einheiten Wickrathberg und Wanlo der
Freiwilligen Feuerwehr, drei Rettungswagen, ein
Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1974660

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-BAB, 11.09.2018, 18:55 Uhr, A46



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bundespolizei sucht Tatverdächtigen nach exhibitionistischer Handlung
Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis
Zwei Tatverdächtige nach Einbruch in Einfamilienhaus in Bemerode festgenommen
VW Touran in der Weststadt entwendet
Sinzheim - Fahrradkontrollen

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de