. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(UL) Ulm - 90 km/h Differenz / Viel zu schnell und viel zu langsam fuhren am Donnerstag Autos auf der B10 bei Ulm.

14.09.2018 - 15:37 | 1976923



(ots) - Die Polizei stellte dies zwischen 8.30 Uhr und 14 Uhr
fest. In dieser Zeit hatte sie auf der B10 in Richtung Norden den
Verkehr im Blick. Dort ist die Geschwindigkeit auf höchstens 70 km/h
beschränkt. 222 Fahrer fuhren deutlich schneller als erlaubt. Sie
sehen Bußgeldern und Anzeigen entgegen. Sechs Fahrer erwartet sogar
ein Fahrverbot. Der Schnellste war ein Porschefahrer aus Stuttgart,
der etwa 125 km/h auf dem Tacho hatte. Andere Fahrer verhielten sich
nicht weniger gefährlich, obwohl sie deutlich langsamer fuhren.
Zumindest an der Kontrollstelle: Dort bremste ein Kleinlaster stark,
als er das Messgerät erkannte. Der Autofahrer hinter ihm konnte
deshalb nicht halten und fuhr auf. Zum Glück wurde dabei niemand
verletzt. Dafür musste eine Spur der B10 gesperrt werden, bis die
Feuerwehr das Öl gebunden hatte, das aus einem Fahrzeug lief. Auch
andere Fahrer bremsten stark, zum Glück ohne Unfall. Auch sie sehen
Bußgeldern entgegen. Einer bremste sogar bis auf knapp der 30 km/h
herunter, also 90 km/h langsamer als der Porschefahrer. Die Polizei
wird die Kontrollen fortsetzen. Denn zu schnelles Fahren ist eine der
häufigsten Ursachen für schwere Unfälle.

++++++++++ 1735823

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1976923

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau: Pubertierende Jugendliche
Baden-Baden - In Streit geraten
Landau: Kontrolle an der Horstbrücke
Nr.: 0614 --Mann durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt--
Verkehrsunfall mit einer Verletzten

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de