. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0600 -- Mit geklautem Auto durch die Nacht --

16.09.2018 - 10:38 | 1977446



(ots) -

-

Ort: Bremen-Neustadt, Westerstraße
Zeit: 15.09.2018, gegen 02:05 Uhr

Einsatzkräften der Polizei Bremen fiel Samstagnacht ein Fahrzeug
mit Kennzeichen aus Westerstede in der Westerstraße in der Neustadt
auf. Als die Polizisten das Fahrzeug und die beiden Insassen
kontrollieren wollten, sprangen diese aus dem Wagen und flüchteten.
Sie konnten nach kurzer Flucht gestellt werden. Das Fahrzeug sowie
die Kennzeichen waren geklaut. Der Fahrer hatte keinen Führerschein
und stand unter Einfluss von Drogen.

Einer Polizeistreife fiel gegen 02:05 in der Nacht zu Samstag ein
blauer VW Golf auf, der die Kreuzung Westerstraße / Langemarckstraße
mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit passierte. Die Polizisten
entschlossen sich das Fahrzeug zu kontrollieren und gaben dem
Fahrzeugführer das Haltesignal. Auch mit Unterstützung des Blaulichts
reagierte der Fahrer zunächst nicht auf das Signal. Am Breitenweg /
Ecke Doventorsdeich bremste der Fahrer plötzlich und sprang gemeinsam
mit einem unbekannten Beifahrer aus dem Wagen. Die Einsatzkräfte
nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den Fahrer des Wagens
festnehmen, als dieser wieder in Richtung des Golfs lief, um seinen
Rucksack noch aus dem Wagen zu holen. Die zweite Person konnte
flüchten. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs und des Fahrers stellten
die Kräfte des Einsatzdienstes fest, dass die angebrachten
Kennzeichen aus Westerstede sowie der Golf als gestohlen gemeldet
waren. Zudem stand der 44 Jahre alte Fahrer aus Bremen unter
Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein. Bei der Durchsuchung
des Bremers konnten noch Reste von Drogen sowie Reizgas gefunden
werden.

Gegen den 44-Jährigen wurden Strafanzeigen wegen Fahren ohne
Fahrerlaubnis, Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln, Verstoß


gegen das Betäubungsmittelgesetzes, Kennzeichendiebstahls sowie
schweren Diebstahls von Kraftfahrzeugen gefertigt. Zudem wurde eine
Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz
gefertigt. Die weiteren Ermittlungen, auch zur geflüchteten zweiten
Person, dauern an.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Stephan Alken
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1977446

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de