. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Spiel, Spaß und Spannung - Gründung einer Kinderfeuerwehr in der Gemeinde Kirchhundem

23.09.2018 - 10:00 | 1982400



(ots) -
Am vergangenen Samstag wurde die dritte Kinderfeuerwehr im Kreis
Olpe gegründet. Nach der Neufassung des Gesetzt über den Brandschutz,
die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) im Jahr 2016,
reifte auch bei der Leitung der Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem
die Idee eine Kinderfeuerwehr zu gründen. Im letzten halben Jahr
wurden die Planungen dann konkreter. In diesem Zeitraum fanden sich
fünf ehrenamtliche Betreuerinnen, um die Feuerwehrkameraden bei der
Betreuung der Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren zu
Unterstützen. Der Andrang von feuerwehrbegeisterten Kindern und
Eltern zur Gründungsveranstaltung war groß. So konnte der Leiter der
Feuerwehr Klaus Happe, neben dem Kreisbrandmeister Christoph
Lütticke, Bürgermeister Andreas Reinéry, Ordnungsamtleiter Rüdiger
Henrichs und Fachbereichsleiter 2 Konrad Schlechtinger 30 Kinder mit
Ihren Eltern im Feuerwehrgerätehaus Kirchhundem begrüßen. Nach ein
paar kurzen Grußworten ernannte der Leiter der Feuerwehr
Oberbrandmeister Marco Hatzfeld zum ersten
Gemeindekinderfeuerwehrwart der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde
Kirchhundem. Bürgermeister Andreas Reinéry bedankte sich bei den
Kindern für Ihre Bereitschaft, dass sie sich schon in so jungen
Jahren für ein Ehrenamt begeistern. Kreisbrandmeister Christoph
Lütticke war von der Menge der Kinder überwältigt und freute sich,
die dritte Kinderfeuerwehr im Kreis Olpe mit gründen zu dürfen. Er
hofft, dass bis 2020 alle Kommunen im Kreis eine solche haben werden,
um das Ehrenamt noch mehr zu fördern. Anschließend informierte der
neue Gemeindekinderfeuerwehrwart Marco Hatzfeld alle Anwesenden über
das Programm der "Übungsnachmittagen", welche alle zwei Wochen
stattfinden sollen. Daraufhin wurde allen Kindern eine eigene
Warnweste mit der Aufschrift "Kindefeuerwehr" verteilt. Die Kinder


waren hellauf begeistert und durften sich nun die Fahrzeuge des
Löschzugs Kirchhundem anschauen. Das erste Treffen der
Kinderfeuerwehr der Gemeinde Kirchhundem wird Mitte November
stattfinden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem 
Stellv. Pressesprecher
Felix Wurm
Telefon: 0151-52586803
E-Mail: F.Wurm(at)Feuerwehr-Kirchhundem.de
www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem , übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1982400

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Kirchhundem

Ansprechpartner: FW-OE
Stadt: Kirchhundem



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Kirchhundem

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de