. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendliche entwenden Rucksack

25.09.2018 - 13:00 | 1984111



(ots) - Gegen 17.45 Uhr wollte ein 31 Jahre alter Mann in
der Pillauer Straße Gegenstände aus dem Kofferraum seines Autos
nehmen. Dabei hatte er einen Rucksack leicht über seine Schulter
gehängt. In diesem Moment liefen zwei Jugendliche an ihm vorbei und
zogen ihm unvermittelt und ohne Gewaltanwendung den Rucksack vom
Rücken und flüchteten. Der Geschädigte war so perplex, dass er
lediglich angeben konnte, dass die Burschen 15-18 Jahre alt wirkten
und ca. 1,70 Meter groß waren. Einer hatte blonde Haare, der andere
ein schwarzes Basecap auf. Als Beute fielen den beiden ein
Drehmomentschlüssel, ein Schraubendreher, ein elektronisches
Messgerät und ein Ladekabel in die Hände. Dabei handelt es sich
jeweils um Gegenstände seines Arbeitgebers im Gesamtwert von etwa 700
Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1984111

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht in Bebra
Falsche Polizisten erbeuten große Summe Bargeld
Vermisster konnte angetroffen werden
+++ Verkehrsunfall Bundesautobahn 31 mit 2 verletzten Personen +++
++ Verkehrsunfall mit Pferdetransportanhänger auf A29 ++ Fahrbahn voll gesperrt ++ Eine Person schwer verletzt ++

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de