. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzen

26.09.2018 - 03:53 | 1984444



(ots) - Am Dienstagabend (25.09.) kam es gegen 18:12
Uhr in der Ortslage Wevelinghoven zu einem Verkehrsunfall zwischen
zwei Pkw, bei dem insgesamt fünf Personen zum Teil schwer verletzt
wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 76-jähriger
Jüchener mit seinem Audi die Landstraße 361 aus Richtung Langwaden
kommend in Fahrtrichtung Wevelinghoven. Vermutlich aufgrund eines
medizinischen Notfalls verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über
seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Von der steilen
Böschung aus fuhr er zunächst zurück auf die Straße und geriet dann
nach links auf den unbefestigten Grünstreifen. Die unkontrollierte
Fahrt führte zurück auf die Landstraße in Richtung des
Einmündungsbereichs zur Landstraße 142, wo zur Unfallzeit eine
35-jährige Fahrzeugführerin in Richtung Langwaden abbiegen wollte. In
ihrem Fahrzeug waren noch ihr 70-jähriger Beifahrer und zwei Kinder
im Alter von sieben und 13 Jahren. Der Audi des Jücheners prallte
frontal gegen den VW der Dormagenerin, wodurch sich beide Personen
schwer verletzten. Die drei Insassen im Pkw VW wurden leicht verletzt
und ebenfalls zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser
eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden,
sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. In
die Ermittlungen vor Ort wurde das Verkehrsunfallaufnahme-Team der
Neusser Polizei eingebunden. Der Einmündungsbereich musste teilweise
für die Dauer der Unfallaufnahme etwa eine Stunde gesperrt werden, zu
nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es allerdings
nicht.(Th.)




Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0


Mail:    pressestelle.neuss(at)polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1984444

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-NE
Stadt: Grevenbroich

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht
+++Brand einer Torfaufschüttung in Edewecht+++
Verkehrsunfall mit 6 Beteiligten, drei Personen eingeklemmt, davon zwei Kinder
Entlaufener Jungbulle
Altenberge, Waltrup
Donnerstag, 18.10.2018, 15:24 Uhr - Freitag, 19.10.2018, 18:16 Uhr

(Donaueschingen) Sexuelle Belästigung in Tiefgarage - Täterfahndung mit Phantombild - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de