. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lippe. Weiter gut aufpassen!

26.09.2018 - 10:41 | 1984654



(ots) - Und wieder ist am Wochenanfang eine Vielzahl von
Bürgerinnen Bürgern in ganz Lippe von falschen Polizeibeamten
telefonisch kontaktiert worden. Eine ganze Reihe der Angerufenen
haben sich bei uns gemeldet und die Fälle geschildert. Betroffen
waren nahezu alle Gemeinden im Kreisgebiet. Schäden, sei es
finanzieller oder anderer Art, sind bislang nicht bekannt geworden.
Das soll auch so bleiben! Reagieren Sie weiter aufmerksam und seien
Sie wachsam. Schildern Sie die Masche auch den Freunden, Nachbarn,
Bekannten, Verwandten. Es ist durchaus möglich, dass es trotz der
massiven und wiederkehrenden Veröffentlichungen/Warnungen in den
Medien (dafür hier schon einmal recht herzlichen Dank) immer noch
Menschen gibt, die diese Masche nicht kennen. Die Anrufer wollen ihre
Opfer dahingehend gefügig machen, dass sie ihnen einreden, sie würden
auf einer Einbrecherliste o.ä. stehen und die "Polizei" würde
sicherheitshalber Wertgegenstände, insbesondere Bargeld, in Empfang
nehmen und aufbewahren, was natürlich völliger Humbug ist. Geben Sie
solchen Anrufern keine Auskünfte über private Daten,
Vermögensverhältnisse oder auch Bankdaten. Das sollten Sie gegenüber
Fremden sowieso nicht machen! Sollten Sie Opfer eines solchen Anrufs
werden, melden Sie sich auf jeden Fall bei IHRER Polizei.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1984654

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vordach beschädigt
Osnabrück: Diebstahl eines Kinderfahrradanhängers
++ Landkreis Lüneburg - Reppenstedt - Pkw in Brand gesetzt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest ++
Fahndungserfolge auf der Autobahn - Mehrere Festnahmen
Sprengung eines Geldautomaten

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de