. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Neue Ermittlungserkenntnisse zu dem Pfeffersprayvorfall in der S5

26.09.2018 - 12:41 | 1984853



(ots) - Am 3. August kam es um kurz nach 15 Uhr auf der
Bahnstrecke zwischen Pforzheim und Mühlacker in der S5 zu einem
Vorfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. In der Bahn
versprühte einen 20-jähriger Mann Pfefferspray und verletzte
hierdurch 17 Personen. Im Zuge der Ermittlungen konnte der Tathergang
durch die Bundespolizei rekonstruiert werden. Der Tatverdächtige aus
Mühlacker gab im Rahmen seiner Vernehmung an, die stark abgeriebene
Sprühdose in der Bahn aufgefunden und für ein Mundspray gehalten zu
haben. Als er sich von der Funktionsfähigkeit überzeugen wollte,
wurde der Reizstoff freigesetzt. Die Aussage des aus Syrien
stammenden Mannes decken sich mit dem Ergebnis der Ermittlungen.
Hiernach kann von einer vorsätzlichen Tatbegehung nicht ausgegangen
werden. Die Akte wurde zwischenzeitlich der Staatsanwaltschaft
Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim - wegen des Verdachts der
fahrlässigen Körperverletzung in 17 Fällen vorgelegt.




Rückfragen bitte an:
Jan Döring
Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Tel. +49 721 120 16 -104
Mobil: +49 173 99 28 393
bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1984853

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und hohem Sachschaden
Wetter - bisher mehrere Einsätze am Wochenende
(1468) Versammlungsgeschehen am 19.10.2019 - Bilanz der Polizei
Fußballspiel in der Regionalliga West zwischen dem SC Rot - Weiß Oberhau-sen und dem SV Rödinghausen am 19.10.2019, 14:00 Uhr im Stadion Nieder-rhein
Vollbrand eines Ford C-Max

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de