. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Donnerstag, 27.09.2018

27.09.2018 - 13:03 | 1985613



(ots) -
Bereich Offenbach

1. Polizei bittet um Mithilfe - Offenbach

(mm) Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf einen Täter geben
können, der am vergangenen Samstag in der Herrnstraße eine 23-jährige
Passantin angriff, sich auf der Kripo-Hotline 069 8098-1234 zu
melden. Warum der Mann die 23-Jährige anging, ist derzeit noch nicht
bekannt. Die Frau wurde leicht verletzt. Der Vorfall war gegen 3.30
Uhr in Höhe eines Optikergeschäftes im Bereich der Hausnummer 28. Der
zirka 20 Jahre alte und 1,80 Meter große Mann war von hinten an sein
Opfer herangetreten. Als die Fußgängerin den Unbekannten bemerkte und
sich nach ihm umdrehte, trat er unvermittelt nach der Frau. Die
Offenbacherin erlitt unter anderem Hämatome am rechten Bein und an
der Hand. Erst durch ihr lautes Hilferufen hörte der Täter, der mit
einem hellgrauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose bekleidet
war, auf. Er flüchtete in Richtung Geleitsstraße.

2. Wer sah den Fahrraddieb? - Obertshausen

(fg) Die Polizei in Heusenstamm sucht derzeit einen Fahrraddieb,
der am Dienstagmittag ein Damenrad von einem Abstellplatz am Bahnhof
in der Brühlgasse klaute. Gegen 14.20 Uhr soll der etwa 40 Jahre alte
Mann zunächst am Abstellplatz vorbeigelaufen sein, ehe er kurze Zeit
später zurückkehrte und letztlich mit dem schwarzen Fahrrad des
Herstellers Triumph davonradelte. Der Unbekannte trug eine schwarze
Mütze, eine schwarze Jacke und eine grüne Latzhose. Er hatte
schwarz-weiße Schuhe an und einen dunklen Rucksack auf seinen
Schultern. Weitere Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl machen können,
melden sich bitte auf der Wache der Polizei in Heusenstamm unter der
Rufnummer 06104 6908-0.

3. Mercedes E-Klasse gestohlen - Neu-Isenburg

(fg) Autodiebe entwendeten in der Nacht zum Mittwoch einen in der


Neckarstraße in Höhe der Hausnummer 47 geparkten grauen Mercedes. An
der E-Klasse waren S-Kennzeichen mit der Ziffernfolge 4132
angebracht. Nach ersten Erkenntnissen fand der Diebstahl zwischen
Dienstagabend, 22.15 Uhr und Mittwochmorgen, 6.20 Uhr, statt.
Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrzeugs werden von der
Kripo Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegengenommen.

Bereich Main-Kinzig

1. Tödlicher Verkehrsunfall mit Quad - Zeugen gesucht -
Nidderau/Heldenbergen

(fg) Spaziergänger fanden am Mittwochmorgen, kurz nach 10 Uhr,
einen 54-jährigen Mann in der Feldgemarkung zwischen Heldenbergen und
Eichen leblos neben seinem Quad vor. Offenbar verunglückte der
Nidderauer, der die Verlängerung der Burggasse in Richtung Eichen
fuhr, einige Stunden zuvor. Den genauen Unfallhergang soll nun ein
Gutachter ermitteln. Das Quad wurde sichergestellt. Zeugen, die etwas
beobachtet haben, werden gebeten, sich auf der Wache der
Polizeistation Hanau II in der Cranachstraße unter der Rufnummer
06181 9010-0 zu melden.

2. Erfolg der Hanauer Drogenfahnder - Gründau

(mol) Die Kripo stellte am Dienstag 5,8 Kilogramm Drogen sicher
und nahm einen 34-Jährigen vorläufig fest. Hinweise der Polizei aus
Baden-Württemberg brachten die Beamten in Hanau auf die Spur des
34-Jährigen aus Gründau; dieser wird verdächtigt, Handel mit
Amphetaminen betrieben und offensichtlich seinen Lebensunterhalt
damit bestritten zu haben. Nach umfangreichen Ermittlungen erfolgte
auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hanau schließlich die
Wohnungsdurchsuchung, bei der die Beamten des
Rauschgiftskommissariats eine für sie nicht alltägliche Menge an
Drogen, überwiegend eingeschweißt und vakuumverpackt in der
Gefriertruhe, fanden. Ebenfalls am Dienstag wurde der Beschuldigte
auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Ermittlungsrichter
vorgeführt. Es wurde Untersuchungshaft angeordnet und der
Beschuldigte mittlerweile in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Hinweis: Ein Bild ist beigefügt.

Offenbach, 27.09.2018, Pressestelle, Andrea Ackermann




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211
Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254
E-Mail: pressestelle.ppsoh(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1985613

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-OF
Stadt: Offenbach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de